WarriorCats hat sich verändert? :0

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Schimmerstern am So Sep 01 2013, 19:56

Jo, ich hab da grad so n Kommentar hier gelesen und dachte mir, ich eröffne mal ein Thema zu dieser Frage:
Meint ihr, die WarriorCats Bücher haben sich drastisch verändert? Von dem, wie es in der ersten Staffel war, bis heute? Was haltet ihr davon?

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Gast am Mo Sep 02 2013, 12:46

Mir ist aufgefallen, dass sich schon einiges verändert hat:
In der 1. Staffel viel mir besonders positiv auf, dass sie das verhalten von Katzen nicht personifizierten, aber in der 2. Staffel können die Katzen auf einmal lachen, verliebte verschränken die Schwänze und trösten sich, indem sie den Schwanz einer Katze um die Schultern legen. Das finde ich nicht so toll.
Außerdem bekommen immer mehr Katzen Fähigkeiten, die es in der ersten Staffel nie gegeben hat:
Blattsee kann ihre Schwester in ihren Träumen sehen und fühlen und sie weiß wann jemand lügt
Häherfeder kann in die Träume anderer wandeln und im SternenClan und im Wald der Finsternis herumlaufen
Löwenglut kämpft viel besser als einige erfahrene Krieger
...

Außerdem werden die Namen jetzt häufiger genannt. Früher waren es: eine schwarze Katze, die helle Kätzin, jetzt sind es Schwarzkralle, Lichtherz... Die Namen wurden früher schon hin und wieder genannt. Aber einige wurden nur beschrieben und der Name nie genannt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Gast am Di Sep 03 2013, 14:23

Ich finde auch,dass sich Warrior Cats verändert hat.Die zweite und die dritte Staffel gefallen mir inzwischen weniger,weil plötzlich alle Hauptpersonen über"katzliche" Fähigkeiten haben.
Das bereits in der zweiten Staffel der wald verschwindet und die Katzen eine neue Heimat benötigen,dass ist echt schade.Man hätte noch so viel vom Wald schreiben können...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Birkenblatt am Di Sep 03 2013, 14:35

Die erste Staffel war (fand ich) die beste. Dort passierte in jedem Buch etwas. Hundeüberfälle, Tigerstern und so. Jetzt dreht sich die ganste Staffel um ein oder zwei Ereignisse. Das langweilt mich total o:


Birkenblatt
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 101
Laune : Fucking Awesome :3

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Mondstern am Di Sep 03 2013, 18:24

Ich muss sagen, dass es aber der zweiten Staffel nicht mehr so spannend war. Die zweite Staffel war eigentlich noch sehr gut, die Reise fand ich äußerst spannend, und so schlimm war sie nicht. Es war zwar schade um den alten Wald, aber es zeigt schlussendlich, was die Menschen irgwie alles kaputt machen und nja... irgwie wurde es auch mal Zeit für Abwechslung vom Gebiet her xDDD Ich meine... die gesamte erste Staffel hat immer im Wald gespielt. Staffel zwei und drei haben mehrere Gebiete als nur ein Wald gehabt und ich habe das Gefühl, dass es auf dem DonnerClan Territorium an sich auch viel mehr Abwechslung gibt. Aber an sich passiert leider nicht mehr so viel :/ Andererseits würden die Leute dann aber auch wegen Storywiederholung meckern. Irgendetwas findet man immer...
Das mit den Fähigkeiten finde ich nicht schlimm. Ich meine, die Katzen leben in Clans, jagen für die anderen, haben ein Gesetz der Krieger und sprechen miteinander. Auch nicht gerade Katzentypische Eigenschaften, oder? xD

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

~Ava by me~

Spoiler:

~ by Chessy (danke :D) ~

Mondstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 654
Laune : My fandoms make me happy

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Gast am Mi Sep 04 2013, 08:58

Eigentlich nicht.Sagen wir es mal so:
Nicht WarriorCats-typische Eigenschaften.Hatte mich voll darüber gewundert,das ist alles!O.o

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Mondstern am Mi Sep 04 2013, 17:41

Lapislazuliperle schrieb:Eigentlich nicht.Sagen wir es mal so:
Nicht WarriorCats-typische Eigenschaften.Hatte mich voll darüber gewundert,das ist alles!O.o
Nja, Warrior Cats wurde schon von Anfang an in die Fantasy-Schublade geworfen (wenn ich mich richtig erinnere). Da ist es nicht verwunderlich, wenn irgendwann mal auch sowas kommt =O

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

~Ava by me~

Spoiler:

~ by Chessy (danke :D) ~

Mondstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 654
Laune : My fandoms make me happy

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Sandwirbel am Sa Jan 11 2014, 12:06

Außerdem verdummen die Katzen.
Ach so tolles Blattsee-Eichhornschweif-Kombo. Wo ist die geblieben? Distelblatt wurde auch dümmer. Und das nach nur einem Band.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats hat sich verändert? :0

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 07:44


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten