Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Sandwirbel am Sa Jan 11 2014, 10:22

Ja. Das stimmt. Irgendwie war das echt schade...
Ich finde, es kommt darauf an. Geißel wollte ja alle Clans unterwerfen oder vernichten.
Aber Soll zum Beispiel hat den Schattenclan vom Weg abgebracht...
Zwei "böse" Katzen, einer verdient meiner Meinung nach den Tod, der andere nicht. Es kommt darauf an.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Frostschwinge am Sa Jan 11 2014, 13:58

Ich sag nur manche die den Tod verdienen leben oft am längsten und die die keinen Tod verdienen sterben oft früh.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist
-Gandalf Herr der Ringe

Frostschwinge
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 334
Laune : Wechselnd

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Sandwirbel am Sa Jan 11 2014, 18:16

Wie wahr. Sie sollten sich echt mal einrichten und es richtig machen. UNd Feuerstern soll sterben! >_< der hats echt verdient. Er ist doof. Aber hm...

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Terrawolf am Sa Jan 11 2014, 19:19

Was denn, nur weil Feuerstern doof ist hat er den Tod verdient? xD Aber ich kann da nicht wirklich widersprechen, denn ich finde, er hat schon viel zu lange gelebt und ist zu perfekt. Irgendwann reicht es doch mit ihm.
Ich bin mir bei diesem Thema wirklich unsicher. Da könnte man mich genauso gut nach meiner Meinung über die Todesstrafe fragen, da bin ich mir ebenfalls äußerst unsicher.
Wenn Tigerstern, Geißel und co. das Leben von anderen Katzen nicht achten, sollten sie nicht erwarten können, dass jemand deren Leben achtet. Aber selbst böse Katzen haben Familie und vielleicht sogar Freunde, jedenfalls einige Katzen, denen sie was bedeuten. Und diese Freunde oder Familienmitglieder haben es nicht verdient, dass man ihnen Leid zufügt, indem man die bösen Katzen umbringt. Eigentlich wird nur sicher gestellt, dass diese Katzen kein weiteres Unheil mehr anstellen. Naja, jedenfalls sobald man sie im Wald der Finsternis nochmal umbringt. Tigerstern konnte nach seinem Tod noch viel anrichten und das eine oder andere Ziel erreichen, so gesehen war es fast wie eine Belohnung für ihn. Erst, wenn er im Wald der Finsternis stirbt, ist es endlich vorbei mit ihm. Aber verdient er es? Ich finde, böse Katzen sollen für ihre Taten bezahlen und leiden - und das können sie nicht, wenn sie tot sind. Andererseits zerstört man damit die Träume dieser Katzen, was widerrum auch eine gute Strafe ist.
Ich kann mich da einfach nicht festlegen. Bei manchen Katzen würde ich gerne sagen "Ja, sie verdienen es", aber da sind bei mir immer Zweifel dabei.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Sandwirbel am So Jan 12 2014, 00:23

Ja. Du hast recht. Man bist du überzeugend^^ aber ich stimme dir vollkommen zu. Manche haben den Tod verdient. Man sollte den Wald der Finsterniss abschotten. Sodass sie nicht mehr hinkommen.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Schimmerstern am So Jan 12 2014, 16:21

Aber den Wald der Finsternis gibt es nun mal. Wenn man ihn plötzlich "abschotten" würde, würde man quasi damit zu überspielen versuchen, dass es ein Fehler war, ihn überhaupt einzuführen.
SternenClan und Wald der Finsternis sind doch quasi Himmel und Hölle der Katzen aus WarriorCats. Somit sollte der Wald der Finsternis auch eine Bestrafung für die Katzen, die dort landen, sein (insofern sie denn nicht freiwillig dort hin sind, weil sie den SternenClan einfach nicht mögen, sondern wirklich bösartig waren), und es sollte nicht die Möglichkeit geben, dass böse Katzen nach ihrem Tod durch Träume weiterhin ihre Ziele verfolgen können. Doch die Autoren haben das nun mal so eingeführt und nun kann man das nicht mehr ändern... Aber aufgrund dessen kann ich mir nicht wirklich eine Meinung dazu bilden, ob eine 'böse' Katze jetzt den Tod verdient hat oder nicht. Schließlich kann sie, wenn sie wirklich will, auch nach dem Tod noch weiterhin Böses tun, also kann man den Tod bei WarriorCats eigentlich nicht als Bestrafung oder schlimme Tat ansehen.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Frostschwinge am So Jan 12 2014, 16:31

Also ich find das mit dem Wald der Finsternis nicht schlimm und wie schon gesagt ist das quasi die Hölle der Katzen. Zum ändern ist es sowieso zu spät. Außerdem muss es ja irgendeine gerechte Bestrafung geben. Auch wenn sie dann immer noch Unheil anrichten können. Was ich ehrlich gesagt irgendwie blöd finde.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist
-Gandalf Herr der Ringe

Frostschwinge
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 334
Laune : Wechselnd

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Gast am Mi Jan 15 2014, 14:38

Also echt. Da bin ich überfragt. Lasst mich nachdenken... ...
Nun ja, jede Katze stirbt irgendwann und wenn eine Katze sehr böse ist und die ganzen Clans bedroht, muss man sie töten. Denn sonst gäbe es eine Riesenkatastrophe. Aber wenn schon sterben, dann nicht grausam (siehe Tigerstern) das wäre total schlimm. Da sie ja auch gegen das Gesetz der Krieger verstoßen hat, kommt sie natürlich in den Wald der Finsternis. Ich finde nur blöd dass der Wald komplett finster ist. Aber na ja, Strafe ist nun mal Strafe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Windmeer am Mo Jan 20 2014, 17:15

Wären die "Bösen" Katzen nicht gestorben wäre es glaub ich spannender als jetzt. Aber wie Winter geschrieben hat jede Katze stirbt und Starfe ist Strafe aber eigentlich haben alle "bösen" Katzen auch eine gute Seite.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Mein Ava:
https://www.google.de/search?q=Warrior+cats+Fallendes+Blatt&client=firefox-a&hs=vZW&rls=org.mozilla:de:official&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=EzzZUuC8LdHbsgbHzICIBQ&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=979&bih=477



Hunde haben Herrchen. Katzen Personal
Gott schuf die Katze damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat
"[i]TRÄUME NICHT DEIN lEBEN SONDERN LEBE DEINEN TRAUM!"


[/i]

Windmeer
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 15
Anzahl der Beiträge : 181
Laune : mir gehts wollig =^.^=

Nach oben Nach unten

Re: Hat selbst eine 'böse' Katze den Tod verdient?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 15:41


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten