Sonata Arctica

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am So Feb 13 2011, 18:41

Ich weiß zwar nicht, ob hier einer Sonata Arctica kennt oder was ihr von der Band haltet, aber ich finde sie super. Sonata Arctica gehört zu meinen Lieblingsbands. Ausserdem hab ich als ich von denen zum ersten mal gehört habe, angefangen, Power Metal zu
hören.

Fullmoon ist das erste Lied, das ich von SA gehört habe. Ich mag es einfach.


Kennt ihr SA? Wie findet ihr sie/wie gefällt euch Fullmoon?


Zuletzt von Terrawolf am Sa Okt 29 2016, 23:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Mi Okt 05 2011, 21:46

Die Band ist wirklich alles andere als schlecht. Fullmoon mag ich am meisten von ihnen - momentan ist es mein Top 1 Lieblingslied^^

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Toasteater am Mi Okt 05 2011, 21:56

Das Lied ist nicht so mein Fall.
Mein Musikstil ist iwie total anders.

Krümel

Toasteater
Heiler
Heiler

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 574
Laune : Toastig

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Jan 17 2012, 20:43

Sonata Arctica höre ich im Moment sogar lieber, als Skillet o.o Aber die Band ist wirklich nicht jederman's Fall xD Naja, ich mag noch diese Lieder von ihnen sehr:
Sham and a lie, The Cage und The Misery. San Sebastian, My Selene und Replica mag ich auch noch sehr, sowie einige andere. Aber Fullmoon ist immernoch ihr bester Song :DD

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am Di Jan 24 2012, 20:10

Klar, es gefällt natürlich nicht jedem xD Ich mag Power Metal. Und Sonata Arctica ist einer meiner Lieblingsbands.
Shamandalie, The Cage, San Sebastian, Replica und My Selene finde ich auch total super. Ich find auch Flag in the ground super. Wildfire, Broken, The vice, The boy who wanted to be a real puppet, Ain't your Fairytale, under your tree... ich mag viele Lieder von ihnen aber Fullmoon wird immer mein Lieblinssong von denen sein, nicht zuletzt deswegen, weil ich dadurch erst auf Sounata Arcitca gestoßen bin.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Jan 24 2012, 20:38

Ja, genau, Flag in the ground hab ich noch vergessen, das mag ich von ihnen auch total! Von "The boy who wanted to be a real puppet" finde ich den Text sehr interessant, aber das Lied selbst mag ich nicht so sehr. Aber "Wildfire" habe ich mir gerade angehört, das ist wirklich cool x3 Genauso wie "Ain't your Farytale". Und "Under your tree" ist wirklich wunderschön, wieso hab ich das vorher nicht gekannt?
"8th commandment", "Juliet" und "Letter to Dana" mag ich auch noch sehr.
Sag mal, Dana scheint ja jemand Verstorbenes zu sein... Ich bin mir aber nicht sicher, Tochter oder Frau? Bei "Victorias Secret" glaube ich, dass besagte Victoria jedenfalls seine Tochter war... (insofern ich die Lieder grade nicht durch einander bringe)

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am Di Jan 24 2012, 20:46

Ich bin mir da auch nicht so ganz sicher. Letter to Dana und Victoria's Secret mag ich zwar auch, aber ich hör mir diese beiden Lieder nicht so oft an. Aber du könntest recht haben.
(Die Lieder Don't say a word, Caleb und End of this chapter sind auch so Lieder, wo man sich fragt, ob da irgendwas auf einem Ereignis aus der Realität beruht. Soweit ich das gesehen habe, haben diese drei Lieder was gemeinsam und erzählen eine Geschichte, auch wenn ich nicht weiß, welches da der Anfang ist. Kann aber auch sein, dass die bei den Kommentaren auf Youtube nur irgendwelchen Schwachsinn schreiben xD)

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Jan 24 2012, 20:50

Jap, ich häre die auch eher selten. Ach, "The End oft this Chapter" höre ich auch total gerne, sowie "Don't say a word" x3 "Caleb" kenn ich noch gar nicht, aber ich hab in den Kommis von irgendeinem Lied mal davon gelesen, ich hör's mir gleich mal an.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Sep 04 2012, 19:07

Terra, Terra, schön mitbekommen? Es gibt ein neues SA Album! Das "Stones grow her name" heißt und mal wieder richtig, richtig geil ist*-*
Hier kannst du's dir in einem Stück anhören: http://www.youtube.com/watch?v=rSfygGsqa7k
Track 5 finde ich am besten, könnt ich Tag ein Tag aus hören. "I have a right": http://www.youtube.com/watch?v=H-g4di4pI7A Der Text ist wirklich... Wow. Und so nachvollziehbar... Und die Melodie auch fantastisch. Ich wette, du wirst das Lied genauso lieben wie ich :DD

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am Di Sep 04 2012, 20:46

Ich verfluche die Schule, und ebenso die Bücher und Videospiele, mit denen ich zurzeit beschäftigt bin. Und zwar dafür, dass sie mich alle davon abhalten, mitzukriegen, dass es ein neues Album von SA gibt. Aber im Ernst, Danke für die Info, Schimmer! Ich hör mir grad das erste Stück an und find das Album jetzt schon super.
Ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung: Einfach eine geniale Band *-*

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Mi Sep 05 2012, 17:32

Du, ob du's glaubst oder nicht, aber ich hab's auch gar nicht direkt mitbekommen... Mein Vater, der durch mich Fan von der Band geworden ist, meinte neulich so: "Wie findest du eigentlich das neue Album von der Band, die du mir mal gezweigt hast?" Ich so: "Hähh? Meinst du Sonata ARctica? Die haben ein neues Album?!"
Oh ja, da hast du aber recht *-* Sonata Arctica for ever :DD

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Do Feb 06 2014, 15:36

Terra, hast du bereits von Pariah's Child, dem neuen Album, gehört? Wenn ich mich recht erinnere, erscheint es im kommenden Monat und Gott sei Dank wendet die Gruppe in dem Album wieder ihren guten, alten Stil an - also alles so in der Richtung, wie es vor Stones Grow Her Name war.

Ich persönlich freue mich bereits sehr auf die neuen Lieder, insbesondere da ich hören möchte, inwiefern sie wieder ihren alten Stil aufnehmen. War ehrlich gesagt von dem letzten Album etwas arg enttäuscht. Sonata Arctica gehen auch kurz nach dem Erscheinen des Albums direkt auf Tour - warst du bereits auf einem Konzert von ihnen? Ich für meinen Teil kann mich dieses Mal so glücklich schätzen, Ende April auf eines gehen zu können. ... Ich kann kaum fassen, dass ich sie wirklich live sehen und hören werde. Noch hinzu mit einem wunderbaren Freund in Begleitung. Wer weiß, vielleicht begegnen wir beide uns auch mal eines Tages auf einem Konzert? (;

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am Do Feb 06 2014, 22:09

Ich habe es heute erst erfahren, als ich seit einiger Zeit mal wieder einen Blick auf ihre Website geworfen habe - und kurze Zeit später sehe ich hier dieses Thema. Da ist mir wohl jemand zuvor gekommen.

Ich bin immer noch etwas überrascht, dass sie den alten Stil wieder anwenden wollen. Positiv überrascht natürlich. Du hast schon recht, der Stil des letzten Albums war einfach... naja, anders. Aber wir sind bei weitem nicht die einzigen, die den alten Stil besser finden. Es geht offenbar vielen Fans so, zumindest laut der Kommentare die ich auf Youtube immer wieder sehe, wenns um das Album Stones Grow Her Name geht. Also, ich freu mich schon sehr auf Pariah's Child. Ab dem 7.2., also morgen, kann man sich schon mal ein Bild davon machen: "New single `The wolves die young´ to be released this Friday". Aber ich gehe davon aus, dass man bereits jetzt schon das eine oder andere auf Youtube finden kann, zumindest diesen Song. Man kann zwar anhand eines einzigen Songs nicht das ganze Album schon beurteilen, aber man erhält ja schon irgendwie einen kleinen Einblick.

Du gehst auf ein Konzert von ihnen?! Du Glückliche ^^ Du schreibst hier dann doch sicher, wie es war, oder? Da wünsch ich euch jetzt schonmal viel Spaß dort. Ich kann mir kaum vorstellen, wie es auf einem Konzert von denen ist. Sicher richtig fantastisch. Bis jetzt war ich noch auf keinem Konzert von Sonata Arctica, aber ich würde schon verdammt gerne auf eines gehen. Und wenn ich mir die Liste so ansehe gibt es das eine oder andere, zu dem ich ohne Probleme hin könnte. Also, mal sehn ;)

Edit:
Vielleicht hast du es ja bereits schon gesehen, aber man kann bereits das Track Listing finden. Auf folgendes können wir also schon mal gespannt sein:
01. The Wolves Die Young
02. Running Lights
03. Take One Breath
04. Cloud Factory
05. Blood
06. What Did You Do In The War, Dad?
07. Half A Marathon Man
08. X Marks The Spot
09. Love
10. Larger Than Life

Allein von den Titeln her bin ich am meisten auf What Did You Do In The War, Dad?, Larger Than Life und Running Lights gespannt. The Wolves Die Young ist bereits mehrfach auf Youtube zu finden.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Sa Feb 08 2014, 14:52

Ja, solche Diksussionen auf YouTube habe ich auch mitbekommen. Komischer Weise fiel mir dabei auf, dass die meisten weiblichen Sonata Arctica Fans dabei der Meinung waren, jedes Album/Lied klasse zu finden, wenn nicht gar Stones Grow Her Name und insbesondere jetzt die neue Single bisher am besten. (Zum Glück wird man bei meinem Usernamen+Avatar auf YT nicht draus schlau, ob ich männlich oder weiblich bin. |D)

Ich muss sagen, ich bin recht enttäuscht von The Wolves Die Young. Der Refrain klingt zwar irgendwie Sonata Arctica mäßig, doch die Strophen sind viel zu... Na ja, eben nicht das, was man sich vorstellt, wenn man hört, die Gruppe würde ihren alten Stil wieder aufnehmen. Eigentlich ist das Lied eher überhaupt nicht mein Ding. Ich hoffe, mir vom restlichen Album und insbesondere, wenn ich sie dann live performen höre, ein besseres Bild über das neue Album machen zu können.

Klar, ich werde es dir so ausführlich berichten, wie's geht (; Würde mich sehr für dich freuen, wenn du auch demnächst dazu kämst, auf ein Konzert von ihnen zu gehen (:

Ja, habe die Track-Liste auch schon entdeckt gehabt und muss schon sagen, dass sie direkt mein Interesse geweckt hat.
Ich persönlich freue mich am meisten auf X Marks The Spot - ein Piratenlied von Sonata Arctica? Das muss man einfach mal gehört haben! - und Larger Than Life. Auch auf Love bin ich gespannt, weil ich mich wirklich frage, über was ein reines der Liebe gewidmetes Lied der Gruppe wohl genau geht. Und What Did You Do In The War, Dad? wird hoffendlich ein wenig wie Replica, The Ruins Of My Life und ihre anderen kriegsbezogenen Lieder.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am So März 30 2014, 00:45

Im großen und ganzen gefällt mir das neue Album eigentlich ziemlich gut. Es kommt nicht ganz an die älteren ran, aber besser als Stones Grow Her Name ist es allemal. Naja, aber genug mit den Vergleichen.
Anfangs mochte ich The Wolves Die Young nicht unbedingt. Ich fands halt weder gut noch schlecht. Aber als ersten Song des Albums finde ich es eigentlich passend und mittlerweile mag ich es recht gerne. Es gehört nicht zu meinen Lieblingssongs, aber es gefällt mir besser als zu Beginn.
Running Lights hat mir sofort gefallen. Ich weiß eigentlich nicht genau warum, aber es gehört zu meinen Lieblingsliedern auf diesem Album.
Weiter geht's mit Take One Breath. Wieder ein Song der mir ganz gut gefällt. Nicht so sehr wie Running Lights, aber trotzdem recht gut.
Bei Cloud Factory war ich mir zunächst nicht sicher, ob ich den Song mag oder nicht. Aber mittlerweile gefällt er mir richtig gut, auch wenn der Text ziemlich simpel scheint. Für einen solchen Text klingt es eigentlich zu fröhlich, aber genau dieser Gegensatz gefällt mir hier.
Blood ist ebenfalls ein Song, der mir zusagt. Besser als Cloud Factory, Take One Breath und The Wolves Die Young. Zumindest meiner Meinung nach. Besonders das Intro hat mir hier gefallen.
What Did You Do In The War, Dad? ist ohne Zweifel mein Lieblingssong auf diesem Album. Ich habe zwar bei diesem Titel auf einen guten Song gehofft, aber damit habe ich echt nicht gerechnet. Einfach alles daran ist einfach klasse gemacht. Es ist selten, dass mich ein Song derart berührt.
Nun, was Half A Marathon Man betrifft... Das Intro ist nicht so meins. Abgesehen davon gefällt mir der Song aber. Es macht einfach Spaß, zuzuhören. Irgendwie krieg ich hierbei immer gute Laune.
Auch bei X Marks The Spot gefällt mir der Anfang eher weniger. Ich kann mich mit dem gesprochenen Part einfach nicht anfreunden. Insgesamt wirkt dieser Song ziemlich verrückt. Wie den größten Teil des Albums mag ich den Song eigentlich ganz gern.
Ich glaube Love ist der einzige Song dem ich nicht wirklich was abgewinnen kann. Ich bin kein all zu großer Fan von Songs, in denen es um Liebe geht, aber ich bin ihnen auch nicht unbedingt abgeneigt. Sonata Arctica hat zu diesem Thema meist richtig gute Songs. Aber das? Ich hab was besseres erwartet.
Aber dafür ist der letzte Song dieses Albums wiederrum richtig gut. Larger Than Life hat mich richtig überrascht. Ein verdammt langer Song, aber es kommt mir nicht wie 10 Minuten vor. Jep, gefällt mir richtig gut.

Wie man sieht gefallen mir die meisten Songs. Manche mehr, manche weniger. Und der einzige Song, den ich wirklich nicht mag, ist Love. Meine Favoriten hierbei sind What Did You Do In The War, Dad?, Larger Than Life und Running Lights. Und ersteres ist nicht nur mein Lieblingssong des Albums sondern gehört nun generell zu meinen Favoriten was Sonata Arctica betrifft.
Irgendwie will ich zwar immernoch, dass Sonata Arctica noch einen weitern Schritt in Richtung des alten Stils geht, trotzdem kann ich mich bei diesem Album nicht wirklich beklagen.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Apr 01 2014, 21:56

Mich hat das album zwar nicht sonderlich positiv überrascht, jedoch auch nicht negativ. Es ist... gut. Aber ich höre es mir momentan noch mehrmals täglich an, um mich damit anfreunden zu können. Denn so einige Stellen daran missfallen mir einfach.

The Wolves Die Young... Ja, da stimm ich sehr mit deiner Meinung überein. Ich mag es mittlerweile deutlich mehr als vorher, finde es auch als Einstieg in's Album sehr passend, mag es aber als eins der berühmten Wolfs-Lieder von Sonata Arctica herzlich wenig. Ich mag auch die Geschichte, die es erzählt, nicht sehr gerne. Mir fehlt daran einfach irgendetwas.
Was Running Lights betrifft, bin ich ganz deiner Meinung! Ich mag das Lied sehr gerne, es hat einfach etwas an sich - als ich mir das gesamte Album letzten Samstag erstmalig anhörte, war ich nach diesem zweiten Lied ziemlich positiv überrascht und hab mir gedacht, das Album scheint ja doch nicht allzu schlecht zu sein.
Take One bBeath, hm... Ich hab mir hierbei den Text bisher nur flüchtig angeschaut, vielleicht liegt es daran, dass ich weder der Melodie, noch dem Inhalt wenig abgewinnen kann. Das ist das Lied mit dem "scie-fy-human", oder? Ich kann dem Lied insgesamt nicht sonderlich viel abgewinnen.
Cloud Factory hat mich schon als Single sehr begeistert. Ich finde den Text einfach fantastisch. Und ich liebe die Ironie der fröhlichen Melodie im Vergleich zu der Aussage der Lyrics. Mag das Lied demnach wirklich sehr gerne, mindestens so sehr wie Running Lights.
Blood hat mich schlichtweg umgehauen. Ich finde die Vertonung schon ziemlich gut, aber hauptsächlich lag das am Text. Zum einen wegen dem Vergleich mit dem Wolf am Ende, aber hauptsächlich deswegen, wie die Bedeutung der Angst in diesem Fall thematisiert wird... unglaublich. Unglaublich wahr.
Ah, kommen wir nun zu einem grandiosen Lied: What Did You Do In The War, Dad?. Was soll man dazu noch sagen? Sagt das Lied selbst nicht bereits alles? Ich bin mit dem Ergebnis äußerst zufrieden, bei dem Lied bekommt man wenigstens wirklich das geliefert, was man sich darunter vorgestellt hat. Und das auf eine grandiose Art und Weise. ... Auch mich hat das Lied sehr berührt.
Von Half A Marathon Man und X Marks The Spot halte ich allgemein nicht viel. Noch weniger als von Take One Breath. Was das Piratenlied betrifft, habe ich mich noch kein bisschen mit dem Text auseinander gesetzt, aber es erfüllt seinen Klang als lustiges Piraten-Sauf-Gedudel wenigstens. Hmm. Muss mich mit dem Lied wohl erst noch anfreunden. Und das Marathon-Lied... Wie gesagt, halte ich genauso wenig von wie von demüber den  scy-fy-human.
... Love. Die größte Enttäuschung seit je her. -.- Wie du bereits erwähnt hast, haben die Liebeslieder von Sonata arctica meistens immer irgendwie irgendetwas, das sie sympathisch macht. Aber was man da unter Love asgespuckt kriegt, ist echt zum kotzen. Ich weiß nicht, vielleicht hast du ja zufällig meinen Kommentar auf Youtube zu dem Lied gelesen, da steht so ziemlich alles drin... Ich hatte in das Lied halt hohe Erwartungen, weswegen mich das Ergebnis unheimlich enttäuscht hat, außerdem bin ich der Meinung, dass Tony bei dem Lied total gezwungen klingt, was sowohl an Stimme, als auch diesen läppischen, bescheuerten Lyrics deutlich wird. Es scheint, als meint er keines der im Lied genannten Worte wirklich ernst. Weswegen es wohl auch nur so wenige hat, haha. Hah. Ich bin jedes Mal auf's neue enttäuscht, wenn ich das Lied höre. Darum hab ich ein eigenes geschrieben, mit selbigen Titel, das meinen Erwartungen wenigstens entspricht. Wenn ich mit den Lyrics fertig bin, poste ich sie hier mal... Hm. Hmmhm, das Lied war so enttäuschend.
Mein Lieblingslied des Albums ist sein krönender Abschluss: Larger Than Life. Mir gefällt es unheimlich gut, wie es aufgebaut ist. Es gibt darin so viel zu interpretieren! Sowohl in Machart, als auch Schreibweise, den genannten Charakteren in dem Lied und natürlich dem Text selbst. Es ist... Ich weiß nicht recht weshalb, aber es hat mich nicht minder berührt, als What Did You Do In The War, Dad?, im Gegenteil. Irgendwie hat es mich... total bewegt. Als würde es meine eigene Geschichte erzählen, obwohl es kein bisschen zu dem Ich meines dieslebigen Lebens passt. Naja, was auch immer, das Lied wird seinem Titel so sehr gerecht, dass ich es als eines der besten Lieder von Sonata Arctica überhaupt ansehe. Auch ist erstaunlich, dass man bei dem Lied seine Länge gar nicht bemerkt - es ist 10 Minuten lang, aber man kann es nicht einfach irgendwo unterbrechen, geschweige denn der Auffassung sein, es wäre ein langes Lied. Es ist ein Meisterwerk an sich. Zeitlos und mit einer Bedeutung, die über das Leben hinaus geht. Ich glaube, ich war nie zuvor von einem Lied so durch und durch fasziniert.

Um eine End-Bilanz zu ziehen: Bis auf Take One Breath, Half A Marathon Man und Love mag ich eigentlich alle Lieder. Zwar sind The Wolves Die Young und X Marks The Spot bei mir auch nicht so hoch im Ansehen, aber die mag ich wenigstens noch mehr/interessieren mich mehr, als die anderen drei. Bei Cloud Factory, Blood, What Did You Do In The War, Dad? und Larger Than Life finde ich die Lyrics einfach klasse und bei ihnen allen sowie Running Lights auch die Vertonung ziemlich gut, womit ich die Hälfte des Albums wirklich gerne mag. Noch hinzu ist mit Larger Than Life eins meiner am meisten bevorzugten Lieder auf diesem Album, was es auch sehr sympathisch macht. Allerdings hat Love mich so sehr enttäuscht, dass es dem Album auch einen fetten Minuspunkt gibt. Aber es ist, wie du auch sagtest, allemal besser als Stones Grow Her Name und ich bin zufrieden damit, in wie weit Sonata Arctica wieder zu ihrem alten Stil gefunden habem. Ich würde mich zwar auch mehr darüber freuen, wenn sie noch eher wieder an ihre guten alten Klassiker rankämen (teilweise finde ich, dass sie sich (aus Zeitdruck?) mit diesem Album nicht sonderlich viel Mühe gegeben haben, sonst hätte es durchaus besser sein können), doch finde ich Pariah's Child allgemein sehr gelungen.

EDIT: Je öfter ich mir das Album anhöre, desto sympathischer wird es mir - auch die Lieder, die ich zunächst kritisierte. Ich mag Pariah's Child wirklich sehr. (:

EDIT: Hast du schon von dem japanischen Bonustrack gehört? Ich meine, mich erinnern zu können, dass der in mehreren YouTube-Kommentaren bereits erwähnt wurde (bzw. dass halt einige Leute dort meinten, sie hätten sich extra das japanische Album bestellt, weil da eigentlich immer ein geinaler Bonustrack drauf ist) und ich bin doch sehr gespannt darauf, was das für ein Lied sein wird. (Wenn's denn einen gibt.) Bisher waren die japanischen Bonustracks ja schon immer erstaunlich gut.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di Jan 27 2015, 20:41

Dieses Jahr geht die Gruppe auf Tour, um die Neuauflage ihres bislang best verkauften Al bums zu präsentieren..

Terra, sie haben Ecliptica absolut versaut.
Hab i n jedes Lied nur kurz reingehört, alle Neuauflagen sind, meiner Meinung nach, richtig schlimm. Unopened ist da noch am ehesten vertragbar. Aber besonders "Letter to Dana" macht mich richtig wütend. Ein so gefühlsstrotzendes Lied so zu verunstalten, dass es kaum noch... wahr klingt und viel zu übertrieben, ist eine Schande. Wieso macht die Band sowas?

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Di März 15 2016, 13:53

Sie haben zur letzten Weihnacht ein Lied namens Christmas Spirit rausgebracht.

Hab vorhin ein paar ihrer alten Lieder unter dem Namen "Tricky Beans" gehört, und mich an diesem hier aufgehangen:

https://www.youtube.com/watch?v=gRMVyUU1Zz0 ("Friends till the end")



Ich glaube, dass ist eines der Lieder, die mich, wann immer ich sie höre, zum Grinsen bringen werden ^^

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Schimmerstern am Fr Sep 30 2016, 18:41

"The Ninth Hour - release for 7th on october confirmed."




Ich habe das Bild letzte Woche irgendwo auf Facebook gesehen - zufällig - am Account eines Freundes. In der kleinen Ansicht war das Bandlogo nicht sichtbar, und da der Freund auch normalerweise nicht Sonata Arctica hört, bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass es mit ihnen zu tun hat... Ich war total fasziniert. Die Farbgebung! Die Mischung aus Alt und Neu, Science Fiction und Vintage, Natur und Stadtleben, Mensch und Tier... Habe ihn gebeten, das Bild zu vergrößern und dachte, ich träume, als ich dann auch noch gesehen habe, dass das anscheinend das Cover des neuen Sonata Arctica Albums ist. Ich bin unglaublich begeistert ^^

Tracklist:


  1. Closer To An Animal
  2. Life
  3. Fairytale
  4. We Are What We Are
  5. Till Death’s Done Us Apart
  6. Among The Shooting Stars
  7. Rise A Night
  8. Fly, Navigate, Communicate
  9. Candle Lawns
  10. White Pearl, Black Oceans Part II – “By The Grace Of The Ocean”
  11. On The Faultline (Closure To An Animal)
  12. Run To You (Bonus Track)


"Closer to an Animal" und "Life" sind bereits veröffentlicht worden. Insbesondere letzteres gefällt mir gut. Ich bin sehr gespannt auf den Rest, insbesondere auf "Fairytale", den zweiten Teil von "White Pearl, Black Oceans", und wie sie die Rahmenstruktur mit "Closer to an Animal" und "Closure to an Animal" umgesetzt haben.


Am 21.10. gehe ich mit einem Bekannten auf ihr Konzert in Mannheim. Ich bin jetzt schon so glücklich, wenn ich nur daran denke ^^ Auch, wenn es mit dem Bekannten vielleicht etwas komisch wird, da wir uns kaum kennen, aber - oh mann. Ich freue mich so sehr, sie wieder live zu hören. Habe mir zu dem Anlass (und weil ich das Cover des Albums so toll finde) sogar doch mal entgegen meiner Gewohnheit, nie Bedrucktes zu tragen, einen Hoodie auf ihrer Website bestellt. Auf den freue ich mich ähnlich sehr, wie auf das neue Album und das Konzert selbst.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Terrawolf am So Okt 30 2016, 00:12

Echt schade, dass ich in Bochum auf dem Konzert war. Aber immerhin... endlich war ich überhaupt mal auf einem Konzert von SA. Echt Wahnsinn, diese Band mal live zu hören... ich muss echt die Gelegenheit finden, irgendwann wieder auf so ein Konzert zu gehen. Sicher, es ist nicht dass erste mal dass ich auf einem Konzert war. Ich habe mir schon andere Bands, die ich mag, live angehört. Aber noch nie zuvor war das bei meiner absoluten Lieblingsband der Fall. Ich hoffe, du hattest in Mannheim auch so einen tollen Abend, Schimmer.

Und du hast Recht, das Cover sieht fantastisch aus! Das Album selbst habe ich mir kurz nach dem release geholt. War ziemlich schwer zu finden xD
Was das Album an sich betrifft... es war mal wieder so einiges dabei, was mir wirklich gefallen hat. Besonders hat mich Til Death's Done Us Apart überrascht, im positiven Sinne. Ich meine, nachdem Love so eine Enttäuschung war hatte ich bei dem Titel irgendwie befürchtet, dass es auch hier nicht wirklich besser sein wird. Sag mal, kann es sein, dass dieser Song Teil der Caleb & Juliet Saga (Caleb, The End Of This Chapter, Don't Say A Word, Juliet) ist, oder spinn ich mir da was zusammen? Wie auch immer, von Til Death's Done Us Apart war ich echt etwas überrascht, ob der Song nun zur Caleb-Saga gehört oder nicht.
Among The Shooting Stars fand ich anfangs ganz okay, aber auch nicht unbedingt super. Aber seit dem Konzert mag ich den Song eigentlich recht gerne. Allerdings haben mir We Are What We Are, Rise A Night und Life weitaus besser gefallen, auch wenn ich bei We Are What We Are etwas überrascht bin, dass ich den Song so mag.
Überhaupt haben mir die meisten Songs gefallen, auch wenn ich einige zunächst etwas seltsam und ungewohnt fand. Es könnte auf jeden Fall besser sein, aber es waren schon ein paar tolle Songs dabei und insgesamt kann ich sagen dass ich mich nicht umsonst auf das Album gefreut habe.

Aber eine Sache noch... zum einen mag ich den Bonustrack Run To You, aber... hast du dir mal The Elephant angehört? Wenn mich nicht alles täuscht, ist das der japanische Bonustrack. Irgendwie hätte ich diesen Song bevorzugt. Aber so ist das halt mit den japanischen Bonustracks ^^

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Sonata Arctica

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 22:11


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten