Der Beginn der Clans/eröffnet

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am So Jun 23 2013, 19:52

So, wie versprochen beginnt das RPG. Die Regeln sind einfach:
eine Gruppe Katzen reist los, einer seltsamen Bestimmung folgend. Sie wissen nicht, was sie erwartet. Es gibt aber nicht den Sternenclan, sie haben vielleicht eine Vision oder sowas, oder die anderen regen sie zum kommen an. Jedenfalls sollten alle der Gruppe beitreten, weil es sonst zu unübersichtlich wird. Und nicht ohne Erlaubniss töten, aber das kennt ihr ja schon. Und noch etwas: Sie reisen zu dem See, also den neuen Territorien, ok? Nicht den alten.

[color?black][/spoiler=Meine Charas]
Weißpelz

Sie sah viele Katzen. Alle versammelt. Dann wachte sie auf.
"Schon wieder, war das eine Vision? Bist du etwa schuld, meine kleine?"
Sie sah zärtlich auf ihren dicken Bauch. Bald käme ein Junges, es würde sicher gut sein. Und eine Fähigkeit haben. Weißpelz seufzte. Sie würde die Reise wagen, um ihrer Tochter willen. Und sie musste viele Katzen zusammenbekommen. Sie lief los und verließ zum ersten Mal ihren Wald, ihr zuhause.

Ginny

Wo war diese dumme Nuss schon wieder? Sie hasst diese Katze. Warum musste sie mit ihr zusammenleben? Naja, bald würde sie endlich reinkommen, ins warme Haus. Sie sah über das weite Feld.
"Träumst du wieder?", fragte eine Stimme von oben.
Goinny knurrte und sah auf das kleine Häuschen. Samantha reckelte sich oben, ganz genüßlich.
"Ich mache, was ich will.", antwortete die getigerte Katze gerade, als sie etwas weißes im hohen Gras blitzen sah. Sie sah erstaunt auf, Samantha sprang von oben herab. Vor ihnen saß eine weiße Katze und sah sie direkt an.
[/spoiler][/color]

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Shadowdust am Mo Jun 24 2013, 20:52

Krähe später Krähensturm:
Krähe knurrte als er die Katzen vor sich sah ''Was habt ihr auf meinem Territoruium zu suchen?'' fragte er. Die Katzen antworteten nicht er fragte sie nocheinmal. ''Also schön wenn ihr nicht reden wollt dann muss ich es euch halt in eure Schädel prügeln das mir dieses Stückchen land gehört, aber ich gebe euch noch ein chanche zu verschwinden ich wende nähmlich ungerne Gewalt an'' Jezt endlich antwortete die grössere der beiden Katzen: ''Ich heisse Tiger und wir brauchen hilfe bitte''. Krähe kniff die augen zusammen und begann angestrengt nachzudenken da er nicht wusste ob er den Katzen vor ihm trauen soll wobei sie nicht so aussahen alsob sie ihn angreifen wollte. Er musterte die beisen genauer und bemerkte das beide verlezt wahren die kleinere war scheinbar schwer verletz Tiger war nicht so schwer verletz. ''Ich bin Krähe was ist mit euch passiert ?'' fragte er. Tiger antwortete:''Wir wurden von Ratten angegriffen und Abend.'' er deutete auf die Katze neben ihm ''Sie wurde schwer verletz also kannst du uns helfen?''. ''Ich nicht aber villeicht kann es eine Katze im Zweibeinerort'' er deutete auf die Häuser. ''Aber wird sie es schaffen'' fragte Tiger ''Weiss ich dass?'' fragte Krähe ''also los''. Sie kamen nur langsam voran aber sie erreichten den Zweibeinerort. Als Krähe eine weisse und zwei weitere Katzen sah, sahen sich Krähe und Tiger an und Krähe fragte: ''Und wer seid ihr?''

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Thx Silber für den coolen Ava

MANCHMAL FINDET MAN DAS ENDE DES REGENBOGENS UND MUSS FESTSTELLEN DAS DIE KOBOLDE DORT NE BOMBE VERSTECKT HABEN!!!
WARNUNG! GEWALTTÄTIGER SONG IM SPOILER!

My Christmas Song :
Dashing through the snow
Get the **** out of my way
You all are so slow
And fat, what do you weigh?
Ha ha

I'll end your caroling
But it won't be a silent night
I've come I'll terrorize your town
And watch you die tonight

Jingle Bells, Go to Hell
I've hijacked Santa's sleigh
Oh what fun it is to ride
Over bodies every day
HEY

Jingle Bells, Go to hell
Bodies will decay
After you're all crushed beneath
My ************* sleigh

HEY

Edited by Alex Negrete (nicht von mir!)



Linearts by AcidaNeku

Shadowdust
Krieger
Krieger

Männlich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 323
Laune : It won't be a silent night I've come I'll terrorize your town Jingle Bells, Go to Hell I've hijacked Santa's sleigh Oh what fun it is to ride Over bodies every day HEY

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am Di Jun 25 2013, 14:24

Samantha

Sie faucht und wollte sich auf die weiße Kätzin stürzen, um ihr Territorium zu verteidigen, als Ginny sie am Nacken packte und knurrte.
"Was willst du von mir? Lass mich los!", schrie die schwarze Kätzin.
"Sieh mal genau hin, du dämlicher Fellklotz. Sie erwartet ein Junges, wir können sie nicht angreifen."
Samantha knurrte leise, doch dann sah sie es auch.
"Und wer seid ihr?", fragte plötzlich eine Stimme neben ihnen.
Samantha fuhr knurrend zusammen und drehte sich um, doch Ginny stellte sich vor sie.
"Mein Name ist Ginny und diese blöde Nuss da,", sie deutete auf Samantha, "heißt Samantha. Wir wohnen hier und das ist unser Garten."
Ginny machte ihnen wohl gerade klar, dass das hier IHR Territorium war und niemand erwünscht war.
"Mein Name ist Weißpelz.", erklärte die weiße Katze.

Weißpelz

Es waren schon fünf Katzen dazugekommen. Die drei anderen stellten sich vor. Weißpelz sah, dass zwei Katzen verletzt waren und fragte besorgt, was passiert sei. Die drei erklärten, dass Ratten angegriffen hätten.
"Ich kann euch helfen, aber ich brauche Hilfe."
Ginny erklärte sich bereit, Samantha mürrisch auch.
"Holt Spinnenweben, wickelt sie um eure Pfoten und passt auf, dass sie nicht kaputt gehen. Ich hole Kräuter."
Sie wies die drei anderen an, hier zu bleiben und sich nicht zu bewegen, Krähe sollte auf die zwei verletzten aufpassen. Dann rannte sie los und holte Kräuter. (weiß leider nicht genau, was hilft) Sie zerkaute die Kräuter zu einem Brei und verteilte diesen auf den Wunden. Dann band sie Spinnenweben darum.
"Das sollte reichen. Ich muss euch etwas erzählen."
Sie erzählte ihnen von ihrem Traum und von dem Grund ihrer Reise.
"Wollt ihr mitkommen?", fragte sie am Ende.
Ginny sah sie entsetzt an.
"Ich will aber hier bleiben. Bei uns ist es so gemütlich und außerdem muss ich mir keine Nahrung selbst jagen."
Samantha war begeistert.
"Ich komme mit. Komm schon Ginny, das klingt nach Abenteuern!"
Ginny fauchte, murmelte aber etwas und nickte dann kurz.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Mi Jun 26 2013, 19:01

Feder später Federteich

Sie saß auf ihrem gemütlichem Baum und blickte in die Ferne.In der Nähe erblickte sie plötzlich eine Gruppe von Katzen, sie fragte sich was so eine große Gruppe Katzen den hier in der Nähe des Zweibeinerortes machte.Da sie sich die Frage nicht beantworten könnte beschloss sie einfach zufragen was den da los sei.Und das tat sie auch, sie sprang von ihrem Lieblings-Baum hinab zu den fremden Katzen.Bei ihnen angekommen bereute sie ihre Entscheidung bereits,den kaum stand sie vor ihnen blickten diese große Gruppe auf sie herrab.Sie fühlte sich unwohl in ihrerm Pelz.Sie sprach auf die Katzen ein wobei sie versuchte nicht ängstlich zuklingen: "Dürfte ich fragen was eine so große Katzen-Gruppe hier verloren hat?".

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Gast am Fr Jun 28 2013, 15:51

Blitzlicht

Sie war auf dem Weg um ihre Freundin Feder zu besuchen, als sie diese mit einer großen Gruppe von fremden Katzen sprechen sah. Sie wollte wissen, ob es ein Problem gäbe und ging auf die Katzen zu. Feder schien ängstlich zu sein. Was da wohl los ist??? Sie versteckte sich unter einem Brombeerbusch und lauschte was die Katzen zu sagen hatten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am Fr Jun 28 2013, 19:11

Felix

Er lief gerade über den Weg, als er eine Katze sah, die sich im Gebüsch versteckte. Er lief hin, legte sich neben sie und fragte sie flüsternd, was sie denn hier mache. Es war seltsam, so viele Katzen auf einmal zu sehen, er wusste, dass nur Ginny und Samantha hier lebten, im Zweibeinernest.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Shadowdust am Fr Jun 28 2013, 20:41

Nach einiger Zeit sagte Krähe:''Ja ich komme mit''. Tiger und Abend sahen sich an und Tiger sagte:''Wir kommen auch mit''. Plötzlich stand Krähe wie vom Blitz getroffen da und sagte:''Ich kenne jemanden der villeicht auch mitkommen möchte Julien oder so heisst er ich hab ihm gestern aus der Patsche geholfen. Plötzlich fragte eine Stimme: "Dürfte ich fragen was eine so große Katzen-Gruppe hier verloren hat?". ''Darf ich fragen was du hier verloren hast?''

Julien
Er lief durch den Wald er wollte diese Katze finden die im gestern geholfen hat die 2 Katzen zu vertreiben Krähe oder so hies er. Er lief und lief schon seit einigen Stunden durch den Wald als er an den Waldrand kam sah er aus der ferne eine Katzen Gruppe. Er blieb stehen und wusste nicht wirklich was er tun soll.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Thx Silber für den coolen Ava

MANCHMAL FINDET MAN DAS ENDE DES REGENBOGENS UND MUSS FESTSTELLEN DAS DIE KOBOLDE DORT NE BOMBE VERSTECKT HABEN!!!
WARNUNG! GEWALTTÄTIGER SONG IM SPOILER!

My Christmas Song :
Dashing through the snow
Get the **** out of my way
You all are so slow
And fat, what do you weigh?
Ha ha

I'll end your caroling
But it won't be a silent night
I've come I'll terrorize your town
And watch you die tonight

Jingle Bells, Go to Hell
I've hijacked Santa's sleigh
Oh what fun it is to ride
Over bodies every day
HEY

Jingle Bells, Go to hell
Bodies will decay
After you're all crushed beneath
My ************* sleigh

HEY

Edited by Alex Negrete (nicht von mir!)



Linearts by AcidaNeku

Shadowdust
Krieger
Krieger

Männlich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 323
Laune : It won't be a silent night I've come I'll terrorize your town Jingle Bells, Go to Hell I've hijacked Santa's sleigh Oh what fun it is to ride Over bodies every day HEY

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am Sa Jun 29 2013, 12:53

Weißpelz

"Wir gehören einer Truppe an, die auf Reisen ist. Möchtest du mitkommen? Ich bin Weißpelz."
Sie stellte auch die anderen vor und fragte die fremde Katze nach ihrem Namen.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Sa Jun 29 2013, 15:51

Feder

"Ich bin Feder.Ich habe euch entdeckt, als ich auf einem Baum saß und da dachte ich mir ich könnte mal fragen was hier los ist.Stört es dich etwa das ich hier bin, Krähe?"Ich musste kurz über Weißpelz´s Frage nachdenken, wobei mir auffiel das es mir hier noch nie besonders spannend vorkam.Weshalb ein Abenteuer jetzt richtig gut kam."Natürlich komme ich mit, Weißpelz.Es ist mir eine große Ehre."

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am So Jun 30 2013, 11:57

Weißpelz

"Es muss dir keine Ehre sein, ich freue mich, dass ihr mitkommt. Ich habe noch nie im Leben so mutige Katzen gesehen, die ihr zuhause verlassen. Mir ist es eine Ehre, dass ihr alle mitkommt."
Ginny knurrte leise etwas, was aber niemand hörte.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Shadowdust am So Jun 30 2013, 12:09

Julien
Als er zum Zweibeinerort kam sah er eine Gruppe von Katzen und er wollte gerade fragen ob sie jemanden Namens Krähe kannten als er Krähe sah er legte die Maus ab und sagte:''Hier Krähe als Dank dafür das du mich Gerettet hast Krähe kam angelaufen und sah ihn an:''Du musst mir nicht Danken ich habe dir einfach geholfen fertig aber was die Maus angeht da sag ich nicht nein.'' Er nahm die Maus während er ass fragte Julien was hier los sei und Krähe erklährte es ihm. ''Kann ich mitkommen?'' fragte Julien.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Thx Silber für den coolen Ava

MANCHMAL FINDET MAN DAS ENDE DES REGENBOGENS UND MUSS FESTSTELLEN DAS DIE KOBOLDE DORT NE BOMBE VERSTECKT HABEN!!!
WARNUNG! GEWALTTÄTIGER SONG IM SPOILER!

My Christmas Song :
Dashing through the snow
Get the **** out of my way
You all are so slow
And fat, what do you weigh?
Ha ha

I'll end your caroling
But it won't be a silent night
I've come I'll terrorize your town
And watch you die tonight

Jingle Bells, Go to Hell
I've hijacked Santa's sleigh
Oh what fun it is to ride
Over bodies every day
HEY

Jingle Bells, Go to hell
Bodies will decay
After you're all crushed beneath
My ************* sleigh

HEY

Edited by Alex Negrete (nicht von mir!)



Linearts by AcidaNeku

Shadowdust
Krieger
Krieger

Männlich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 323
Laune : It won't be a silent night I've come I'll terrorize your town Jingle Bells, Go to Hell I've hijacked Santa's sleigh Oh what fun it is to ride Over bodies every day HEY

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am So Jun 30 2013, 12:40

Weißpelz
"Natürlich. Wir freuen uns über jede Katze, die mitkommen will."
Doch langsam mussten sie los. Die Gruppe begann ihre Wanderung, oder zumindest die Planung.
"Wo müssen wir lang?", fragte Samantha.
"Das weiß ich leider nicht."
"Dann würde ich sagen, wir gehen dahin, wo es uns am besten gefällt."
"Du spinnst. Da lang. Ich spüre es, wir müssen dort entlang.", meinte Ginny.
Weißpelz nickte und die Gruppe setzte sich in Gang. Sie liefen am Rand des Zweibeinerortes entlang.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am So Jun 30 2013, 20:52

Feder

Nun verließen wir langsam mein altes Zuhause den Zweibeinerort.Ich lief ziemlich weit am Ende und wo wir genau hin wollten wüsste ich auch nicht.Doch Weißpelz schien echt nett zusein im Gegensatz zu anderen Katzen der Gruppe.Ich sah es als Kompliement das Weißpelz mich und die anderen mutig fand.Plötzlich kam Weißpelz vom Anfang der Gruppe zu mir gelaufen."Woran denkst du grade?Du scheinst besorgt zusein!"Ich sah sie an und blickte mich kurz um."Ich denke...naja...an eine Freundin von mir.Sie heißt Blitzlicht.Ich habe sie seit längerem nicht mehr gesehn.So langsam mache ich mir Sorgen und sie wäre eine perfekte Katze für so eine Reise.Aber ist ja jetzt auch egal."Sie sah mich mitfühlend an sagte, dennoch kein Wort.Ich sah wie Weißpelz und ich immer weiter nach hinten fielen."Wir sollten uns lieber etwas beeilen sonst verlieren wir sie noch!"Und so lief ich so schnell ich könnte Richtung Krähe,Ginny und den anderen.Ich sah noch kurz hinter mir um sicher zugehn das Weißpelz noch da war.Dennoch hoffte ich insgeheim das wir Blitzlicht noch begegnen würden.

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Shadowdust am So Jun 30 2013, 21:07

Flocke was meinste Krähe is nich nett egal.

Krähe: Er wusste nicht wie lange sie schon liefen aber es kam ihm wie eine ewigkeit vor da Julien ununterbrochen schwafelte. ''Ja und dann als ich meine Zweibeiner verlies..'' Krähe viel ihm ins Wort:''Kannst du endlich mal ruhe geben? nur weil du mir eine maus gegeben hast heisst das nich das wir beste Freunde sind''. Julien schien geschockt über den plötzlichen wutausbruch von Krähe.''Aber ich'' hob Julien an ''Jezt sei mal!'' still brauste Krähe auf. und Julien fiel zurück mit hängendem Kopf.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Thx Silber für den coolen Ava

MANCHMAL FINDET MAN DAS ENDE DES REGENBOGENS UND MUSS FESTSTELLEN DAS DIE KOBOLDE DORT NE BOMBE VERSTECKT HABEN!!!
WARNUNG! GEWALTTÄTIGER SONG IM SPOILER!

My Christmas Song :
Dashing through the snow
Get the **** out of my way
You all are so slow
And fat, what do you weigh?
Ha ha

I'll end your caroling
But it won't be a silent night
I've come I'll terrorize your town
And watch you die tonight

Jingle Bells, Go to Hell
I've hijacked Santa's sleigh
Oh what fun it is to ride
Over bodies every day
HEY

Jingle Bells, Go to hell
Bodies will decay
After you're all crushed beneath
My ************* sleigh

HEY

Edited by Alex Negrete (nicht von mir!)



Linearts by AcidaNeku

Shadowdust
Krieger
Krieger

Männlich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 323
Laune : It won't be a silent night I've come I'll terrorize your town Jingle Bells, Go to Hell I've hijacked Santa's sleigh Oh what fun it is to ride Over bodies every day HEY

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Mo Jul 01 2013, 16:38

(Nein ich empfand es nur etwas feindseelich, als Krähe mir den Begrüßungs-Satz an den Kopf warf.Aber vielleicht meintest du das auch gar nicht so.Stimmt ist jetzt auch kein Drama.)

Feder

Ich blickte in die Ferne und bemerkte einen kleinen Wortwechsel zwischen Julien und Krähe.Krähe klang nicht genervt von Julien, da meine Neugierde mich nicht los lassen konnte sprach ich Julien darauf an, als er von vorne zurüch fiel."Hey Julien...du siehst traurig aus.Was ist los?"Er sah mich an und ingnorierte mich einfach, als ob ich nicht da wäre.Er lief weiter neben mir ohne auch nur ein Wort zusagen.

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Shadowdust am Mo Jul 01 2013, 17:10

Julien
Nach einer weile ergriff Julien das Wort:''Warum ist Krähe so gemein zu mir kannst du mir das sagen?'' Plötzlich war Krähe auch zurück gefallen und sagtre:''Es tut mir leid es war halt nur das endlose geplappere ich neige halt schnell dazu bei sowas schnell auszuticken.'' Krähe schwieg kurz und fragte dann:''Freunde?'' Julien strahlte und sagte:''Freunde.'' Krähe sah Feder an und sagte:''Komm wir müssen aufschliessen.''

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Thx Silber für den coolen Ava

MANCHMAL FINDET MAN DAS ENDE DES REGENBOGENS UND MUSS FESTSTELLEN DAS DIE KOBOLDE DORT NE BOMBE VERSTECKT HABEN!!!
WARNUNG! GEWALTTÄTIGER SONG IM SPOILER!

My Christmas Song :
Dashing through the snow
Get the **** out of my way
You all are so slow
And fat, what do you weigh?
Ha ha

I'll end your caroling
But it won't be a silent night
I've come I'll terrorize your town
And watch you die tonight

Jingle Bells, Go to Hell
I've hijacked Santa's sleigh
Oh what fun it is to ride
Over bodies every day
HEY

Jingle Bells, Go to hell
Bodies will decay
After you're all crushed beneath
My ************* sleigh

HEY

Edited by Alex Negrete (nicht von mir!)



Linearts by AcidaNeku

Shadowdust
Krieger
Krieger

Männlich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 323
Laune : It won't be a silent night I've come I'll terrorize your town Jingle Bells, Go to Hell I've hijacked Santa's sleigh Oh what fun it is to ride Over bodies every day HEY

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am Mi Jul 03 2013, 15:24

Weißpelz

Es gab jetzt schon Streitereien, doch sie legten sich wieder. Weißpelz lief nun am Ende und überlegte, was wohl noch kommen würde. UNd was wäre am Ende der Reise?
Sie grübelte immer weiter, sodass sie nicht bemerkte, dass sie zu weit zurück lag. Sie rannte den Weg entlang, den Gerüchen hinterher, doch bald kam sie an die Stelle, wo sie eben schon gewesen war. Wo waren die anderen hin?
Sie überlegte noch, als sie etwas heißes hinter sich spürte. Sie rannte los.

Ginny

Samantha nervte. Sie strich vor lauter Freude immer an Ginny vorbei, rannte dann eine Strecke voraus, blieb stehen, strich umher, rannte voraus und so weiter. Ginny knurrte leise.
"Ich freue mich aber so.", meinte Samantha.
"Schön für dich."
Ginny beobachtete unauffällig die anderen. Sie schienen nett, aber auch unfreundlich zu sein, eine gemischte Gruppe. Dann merkte sie, dass Weißpelz fehlte.
"Wo ist Weißpelz?", fragte sie laut.
Keiner hatte sie gesehen.
Samantha rannte los, den ganzen Weg zurück, als Ginny etwas anderes hörte, einen Hund.
Samantha rannte wieder zurück und alle kletterten auf einen Baum. Samantha blieb unten, rannte auf den Hund zu, knapp an seinen Zähnen vorbei und schon verfolgte er sie. Weißpelz, die keuchend nach Luft rang, wurde von ihm in Ruhe gelassen und versteckte sich unter einem Monster, welches gerade da stand.
"Samantha! Komm wieder zurück!", rief Ginny.
Dann zischte ein roter Fellknäul auch auf den Hund zu und nun waren sie zu zweit. Nach einer kurzen Zeit hatte der Hund keine LUst mehr, da die zwei Katzen im Vorteil waren und verzog sich.
Die zwei Katzen kamen wieder, die anderen auch.
"Danke für eure Hilfe.", meinte Weißpelz.
"Keine Ursache."
"Übrigens, ich bin Felix. Und die da,", er deutete auf eine andere Katze, "kommt auch mit."
"Kein Problem.", meinte Weißpelz froh. Sie leckte sich ein paar mal über den Bauch und dann lief die Gruppe weiter.
Ginny lief neben Weißpelz, damit sie nicht schon wieder verschwand.

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Mi Jul 03 2013, 16:11

Feder

Ich war immer noch geschockt von dem Zwischenfall mit Weißpelz und dem Hund.Nun war Felix zu uns gestoßen.Jetzt lief ich so ziemlich in der Mitte der Gruppe.Niemand ging niemand mir.Ich blickte hinter mich wo ich Ginny und Weißpelz sah.Ich sah Weipelz an und fragte."Könnten wir hier vielleicht eine kurze Pause machen?Mein Magen knurrt bereits und ich hätte jetzt liebend gern ein fettes Kaninchen.Und wer weiß vielleicht finden wir noch mehr Katzen die uns begleiten wollen."Dabei war mein Gedanke wieder bei Blitzlicht die ich verlassen habe, ohne mich vorher bei ihr zu verabschieden.

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Sandwirbel am Do Jul 04 2013, 14:12

Weißpelz

"Natürlich können wir eine Pause machen. Ich habe auch Hunger, das Rennen macht einen unglaublich müde. Kommst du mit auf die Jagd?"

Sandwirbel
Königin oder Vater

Weiblich Alter : 19
Anzahl der Beiträge : 628
Laune : Total am Boden, geht es überhaupt noch tiefer?

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Hazelclaw am Do Jul 04 2013, 15:27

[  Da du im anderen Tread auch nach erneuter Nachfrage nichts gegenteiliges geantwortet hast, vermute ich mal, dass Drachel angenommen ist.  ]

Ungefragt sprang Drachel neben Feder und zuckte mit der Schweifspitze. "Wenn du jagen gehen willst, werde ich mit kommen. Glaube aber nicht, dass ich nicht besser sein werde, al du!"

Hazelclaw
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 190

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Gast am Do Jul 04 2013, 16:00

Blitzlicht

Sie folgte der stätig wachsenden Katzengruppe und beobachtete sie misstrauisch. Sie traute sich nicht sich zu zeigen. Doch da bewegten sich zwei Katzen direkt auf sie zu. Sie sprang hinter einen Farnbusch und hoffte die beiden würden sie nicht riechen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Do Jul 04 2013, 16:32

Feder

Kaum konnte ich antworten da waren Weißpelz und Drachel auch schon weg.Da ich genau so viel Hunger hatte wie sie rannte ich hinter ihnen her.Ich kam gerade neben Weißpelz an, als sie plötzlich stehen blieb.Sie sah zu dem Farnbebüsch vor uns.Sie reckte ihre Nase und Drachel sagte etwas bevor Weißpelz es konnte."Da ist jemand im Gebüsch."Nun fing auch ich an in der Luft zuschnuppern.Dieser Geruch gehörte doch..."Noch ehe ich es aussprechen konnte fiel sie auch schon über mich her.Ich begrüßte sie und erzählte ihr wie ich sie vermisst hatte.Als ich die verwirrten Blicke von Weißpelz und Drachel sah erwiderte ich."Weißpelz,Drachel das ist Blitzlicht."

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Gast am Do Jul 04 2013, 16:43

Blitzlicht

Die beiden Katzen, die Feder mir als Weißpelz und Drachel vorstellten, machten einen freundlichen Eindruck. Ich entschloss mich also ihnen ebenso freundlich gegenüber zu treten. "OK, schön euch kennen zu lernen.", maunzte ich. Da es mich verwirrte, dass eine so große Gruppe von Katzen gemeinsam unterwegs ist, fragte ich: "Ich beobachte euch schon eine ganze Weile. Was habt ihr vor, dass ihr eine so große Gruppe von Katzen bei euch habt?"


Zuletzt von Flammenpfote am Fr Jul 05 2013, 14:50 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Schneeflocke am Do Jul 04 2013, 17:19

Ich erzählte ihr dir Kurzform der Geschichte.Und nach einer Zeit fragte ich sie."Du wirst doch sicher mit uns kommen, oder?!Du musst einfach das wird richtig spannend!"Ich sah sie bettelnd an darauf merkte ich das die anderen beiden ziemlich still geworden waren.Ich sah Weißpelz an und sagte zu ihr genaus wie zu Blitzlicht."Sie darf doch mit kommen wenn sie will,oder?"
Ich wusste das ich jetzt schon die nervigste Katze der ganzen Reise war.Ich sah sie alle nochmal bettelnd an und hoffte das beide ja sagen würden.

Schneeflocke
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 16
Anzahl der Beiträge : 241

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Hazelclaw am Do Jul 04 2013, 17:45

[  Könnt ihr es bitte entfernen, dass ihr für mich und Weißpelz mit schreibt? .-.  ]

Hazelclaw
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 190

Nach oben Nach unten

Re: Der Beginn der Clans/eröffnet

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 15:40


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten