Nintendogs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nintendogs

Beitrag von Gast am Fr Aug 24 2012, 18:31

Nintendogs ist ein Spiel, wo man einen oder mehrere Hunde besitzt. Es ist sozusagen ein Tamagotchi, da man sich fast jeden Tag um sie kümmern sollte, sonst laufen sie weg, kommen aber nach einer Zeit wieder. Im Spiel kann man Wettbewerbe bestreiten, wie zb. Gehorsamkeitstest und Diskwettbewerb. Mit dem verdienten Geld kann man weitere Hunde kaufen. Beim Spaziergang können die Hunde auch Kleidung, Brillen, Spielzeug, Müll und Halsbänder finden. Nintendogs gibt es auch für den 3Ds, auch mit Katzen. Bei dem Nachfolger sind auch ein paar neuere Features verfügbar.

Ich mochte das Spiel damals irgentwie XD Meine erste Vision waren die Chihuhuas, ich mag diese Hunderasse bis heute. Mein erster Chihuahua war ganz weiß und hieß Lisa, als Anlehnung an meine Freundinn im Kindergarten.... Damals musste ich ja von ihr wegziehen. Jedenfalls habe ich diesen Hund so sehr gemocht und so, dann ist das Spiel kaputt gegangen -.-" Seitdem mag ich NIntendogs einfach nicht mehr so, wie früher. Ich habe für 2 Wochen da einen hund kümmer mich drum und Ende. Dann habe ich keine Lust mehr. Außerdem ist es sowieso blöd, weil man Nintendogs mit husten und Halschmerzen nicht spielen kann... Jedenfalls nicht, wenn man diese Kommandos mag. Ich habe einmal so lange dran gesessen, diesem einen hund Bettel beizubringen, hatte Husten uhdn 1 Woche später konnte ich es dem Vieh neu beibringen -.- Wenn das Spiel nicht so sehr aufs Mikrofon fixiert wäre, fände ich es schon besser.... Naja, außerdem finde ich diesen Nachfolger echt das gleiche Spiel, nur halt mit denn Katzen. Sinnvoll? Vom Prinzip her ist es ja immernoch das Gleiche Spiel...
Was haltet ihr von Nintendogs?
lg. Weed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Gast am Fr Aug 24 2012, 19:35

Hey Weedy ^^
1. zu Nintendögs: ich habe, kA, 4 oder 5 Nintendogsspiele. Ich mag das Spiel auch nicht so, weil ich kaum Zeit hab und immer wenn ich spiele sind meine Hunde weg -.-

2. zu dem Speedpaint was ich "bestellt" habe: wann ist das ungefähr fertig?

3. zu Nintendogs 'dos' Cats: 1. das is ein besch**erter Name stimmts? 2. Sinnlos. 3. Ich finds blöd das die das ganze nicht AUCH für den normalen DS gemacht haben, weil ich und bestimmt auch viele andere haben kein Geld für einen 3DS. Ich meine, nur weil es da so ein neues SPiel gibt will man sich nicht gleich eine neue Konsole kaufen müssen für die es gerade mal 3 Spiele gibt.

LG,
Tig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Gast am Fr Aug 24 2012, 20:13

@Oben Hier in dem Thema redet man nur über Nitendogs, über nichts anderes
3. Ich finds blöd das die das ganze nicht AUCH für den normalen DS gemacht haben, weil ich und bestimmt auch viele andere haben kein Geld für einen 3DS. Ich meine, nur weil es da so ein neues SPiel gibt will man sich nicht gleich eine neue Konsole kaufen müssen für die es gerade mal 3 Spiele gibt.
Das is der Trick, der ganzen Sache ;3 Fast alle guten, neuen Spiele gibt es dann nurnoch für den 3DS, wenn dein Lieblnigsspiel mal nur für den 3DS erscheint, und es unbedingt spielen willst, wirst du gezwungen sien, die gesamte Konsole zu kaufen. Es gibt wirklich Leute, die kaufen sich wirklich nur deswegen den 3DS.
Wobei, jetzt mal als Random Frage, wieso machen die soo viele Nintendogs Editionen? Hätte man das nicht alles in ein Spiel packen können und fertig? Ich bin mir sicher, dass die wenigsten sich wirklich alle Editionen kaufen, ich zb. besitze nur Chihuaua
lg. Weed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Terrawolf am Sa Aug 25 2012, 12:49

Ein bisschen mag ich das Spiel. Die Discwettbewerbe und der Hindernisparcours machen viel Spaß, auch wenn es manchmal lange dauert, den Hund zu trainieren. Das blöde an dem Spiel ist halt, dass es einfach keine Abwechslung gibt. Es ist immer das gleiche: Hund kaufen, Hunde füttern, mit ihnen spielen, spazieren gehen, Items verkaufen, neue Hunde kaufen... Das Geld will man ja oft für weitere Hunde. Es ist halt ein Teufelskreis.
Wie viele Editionen gibt es eigentlich für den DS? 4, oder? Ich hab die Dalmatiner-Edition. Eigentlich ist es etwas sinnlos, dass es überhaupt so viele Versionen gibt. Im Endefekt hat man auf jede Rasse zugriff, man muss die meisten halt freischalten. Die Spiele unterscheiden sich doch nur darin, welche Hunde es am Anfang gibt, wann welche Rasse freigeschaltet wird und welche Gegenstände man findet (Bowser-Kart findet man schließlich nicht in jeder Edition, in einer anderen ist es ein Peach-Kart)

Joa, so ist das leider mit den Konsolen xD Die guten Spiele werden nurnoch für den 3DS rausgebracht. Bei mir hats lange gedauert, bis ich mir einen geholt habe, da immer mehr gute Spiele angekündigt wurden xD

Aber zurück zu de Hunden. Ich finde, es würde reichen, wenn es eine oder zwei Versionen gibt. Warum die so viele haben? Ich denke, damit sich manche mehrere Editionen holen. Entweder weil sie nicht warten wollen, bis dieser oder jener Hund zur Auswahl steht, oder weil sie alle Items sammeln wollen. Und da in jeder Version am Anfang andere Hunde zur Auswahl stehen, kann sich jeder die Edition holen, die Anfangs seine LieblingRassen hat. Sonst würden weniger Spiele verkauft werden, weil manchen keine der Rassen auf z.B. Labrador und Freunde zusagt.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Gast am Sa Aug 25 2012, 14:13

Trotzdem finde ich das mit den verschiedenen Editionen echt blöd XD Ich habe Chihuahua gespielt, dann kam plötzlich die Meldung "Sie haben eine neue Hunderasse freigeschaltet", toll. Die ersten kann man, meiner Meinung nach, schon sehr früh freischalten. Und wenn man sich denkt "Ach, dauert eh nich lange, da habe ich schon den Schäferhund", wer würde sich dann noch eine andere Edition kaufen? Ich jedenfalls habs nie getan, und würds jetzt sowieso nich mehr tun. Ehrlich gesagt dneke ich auch nicht, dass sich jeder gleich am Anfang alle kauft. Ich kenne eigentlcih nur Leute, die besitzen nur eine Edition und fertig, mehr braucht man da wirklich nicht. Außerdem finde ich das für den 3DS sinnlos. Is 3D, was mehr? Katzen, mit denen man so gut wie garnichts Anfangen kann? Items, die manchmal sowasvon hässlich sind? Dafür brauch ich doch dieses Spiel nich. Die ersten Editionen waren besser.
lg. Weed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Terrawolf am Sa Aug 25 2012, 16:03

Ist bei jedem halt anders. Ich habe auch kein Problem damit, die Hunde einfach freizuschalten. Mir reicht die Version, die ich habe, vollkommen aus. Und wenn ich zu ungeduldig werde, frag ich halt ein paar Freunde ob wir diesen Wauwau-Modus (omg wie kommt man auf den Namen xD) machen können, nämlich wenn dann jemand nen Hund losschickt, den man noch nicht hat, wird dieser freigeschaltet.
Wie gesagt, das mit den vielen Editionen ist reine Geldmache. Jeder holt sich das Spiel, wo von Anfang an eine Rasse dabei ist, die man unbedingt haben will. Bei nur einer Edition zur Auswahl geht das schwierig. Ich finds auch etwas blöd, dass es so viele Editionen gibt, aber was soll es mich interessieren? Ich habe eine Edition und die reicht mir. Da sind mir die anderen Edis egal.
Das für den 3DS interessiert mich auch nicht. Klar, da gibts Katzen. Na und? Mir reicht ein Spiel, wo ich Tiere habe. Da brauch ich nicht noch ein zweites Spiel, dass die meiste Zeit eh nicht gespielt wird.

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Nintendogs

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 00:52


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten