Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Kaninchenpelz am Mi Jun 20 2012, 16:52

Das Rpg geht endlich los! Bitte achtet darauf:
am anfang immer den ort schreiben wo ihr gerade seid
- Gesprochenes fett gedruckt
- Gedanken kursiv
schreibt am ende des beitrags kurz in 3 - 4 wörtern, was ihr gemacht habt oder wohin ihr geht
viel spaß beim posten :3

(hier noch mal der link für die bewerbungen ;D http://moonwarriors.forumieren.de/t1689-eine-geheimnisvolle-schule-planung )


Zuletzt von Kaninchenpelz am Mi Jun 20 2012, 18:06 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

I'm so happy. This is unbelieveable.


Danke schön Welt, danke dafür dass ich das erleben darf.


Ich kann es immernoch nicht glauben..


Es ist einfach zu schön um wahr zu sein..




Kaninchenpelz
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 1269
Laune : ICH LIEBE ALLES

http://www.theuselesswebindex.com/

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Mi Jun 20 2012, 17:03

Tima in ihrer Höhle

Mit einem lauten gähnen öffnetete sie ihre Augen und schaute sich verschlafen um.Stöhnend erhob sie sich auf die Füße.Ich muss wieder aufräumen murmelte sie zu sich selbst und holte sich lapen und besen.Dann fing sie damit an staub zu wischen.Sie nahm das Bild ihrer verstorbenen Mutter vorichtig hoch und säuberte es mit tränen in den Augen.

(Tima hat angefangen aufzuräumen)


Niari in ihrer Höhle

Niari drehte den kopf erst nach links dann nach rechts,langsam wurde sie wacher.Als sie ihrern Tee getrunken hat sprang sie aus ihrer Höhle verwandelte sich in eine schöne Schleiereule.Wie jeden Morgen machte sie ihren Rundflug und patrouillierte die gegend ihrer bei ihrer Höhle ab.Wieder da begann sie sich zu waschen.

(Niari hat patrouilliert)


Ticher neben/in ihrer Höhle

Ticher schleichte in der nähe ihrer Höhle durch die gegend.Sie hatte sich Wasser aus dem Fluss in der nähe ihrer Höhle geholt.Angekommen schuate sie sich nocheinmal um dann verschwand sie in ihrer Höhle.Das wasser schütet sie in einen Kessel und hängte es über ihr Feuer.Als das Wasser fertig war nahm sie sich eine Tasse daraus und begann zu trinken.

(Ticher hat sich wasser kocht)


____________________________________________________________________________________


Ich hoffe ich habs so richtig gemacht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Mi Jun 20 2012, 17:59

Schüler~

Mello und später Matt in Mells Höhle

Ausgibig strecke Mello sich. Sonntag, der Tag vor dem Montag und der Schule. Leiset stieß der Katzen-Junge ein leises Fauchen aus. Er hatte keine Lust auf Schule, oder auf sonst iregendwas. Wieder einmal lag Mello faul in einer Hangematte, die seine Höhle zirte.
Er schloß die augen und stelle sich vor, im Wald auf einer schönen Lichtung zu leigen und entspannen, also ein Lautes Bellen ihn aus seinen gedanken riss.
"Hey Mello, kommst du mir raus?" Es war Matt. Matt war ein Hundeartiger Junge und auch Mellos bester Freund. Es hatte sich mit den beiden einfach so ergeben. Der Blonde wusste seilst nicht genau, aber zwischen den beiden stimmte die Chemie einfach. "Ich weiß nicht Matt... ich hab heute keine Lust.", murrte Mello. Der Rotharrige sah enttäuscht aus. "Mello... Mello...", wiederhohlete er bettelnt den namen des Blonden in der dauerschleife und setzte einen Hundeblick auf.
Mello´s blaue augen Schielten zu seinen Freund hinüber. "Boah, ja. Ich komm ja mit... bei dem Blick kann man ja nicht anders...", lies sich Blondie nun doch breitschlagen. Matt wedeltet Glücklich mit einem wuschigen Schweif. "Ich Kenne ne tollte stelle wo wir hin können!", verkündete er und Packte Mellos arm. Mello mautze kurz auf, als er davon gezert würde.

-----> Mello und Matty gehen in den Wald

Lehrer~

Lovino und später Antonio in Loivs Höhle

Fluchend rannte Lovino in seiner höhle auf und ab. Es war das Erste mal, das er eine Klasse übernehmen sollte. Der Rot-braunharrige war noch nicht lange Lehrer und sein Druchsetztungs vermögen war gleich null. Keine Guten vorrrausetztung eine Klasse zu übernhemen. Ausserdem war Mello in der Klasse, der schon oft Negativ aufgefallen ist. Der Grünäugige seuftze laut und sang auf dem Boden zusammen. "Hey Lovi~", ertönte Plötzlich eine stimme, extrem dicht an seinem Ohr. Blitzschnell wirbelte Lovino herrum und sah in das gesicht von Antonio, auch leher. "Verdammte scheiße, Antonio! WAs soll der Scheiß?!", polterte er sofort los. Der Wolfs-Mensch Ginste nur. "Sei doch nicht Gleich sauer, Lovi... ich wollte dich doch nur abhohlen. DEn letzen Tag genissen, wo du noch nicht Klassenleher bist." Lovino verdrehte die augen. "Jaja... dann gehen wir halt raus...", nuschelte er, stand auf und ging mit schnellen schritten aus der höhle gefolgt von Antonio.

-------> Lovi und Tonio gehen auch in den Wald

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Mi Jun 20 2012, 18:07

Tima in ihrer Höhle später im Wald

Tima war schnell im putzen deswegen war sie schon nach ein paar minuten fertig.Lächelnt trank sie den rest ihres Wassers aus und ging in den Wald.Als sie so durch ihn durch spazierte entdeckte sie matt und mello und fing an zu kichern als sie sah wie matt mello am arm zog.

-->Tima geht in den wald


Niari

Niari vernaschte noch schnell ihr rest frühstück dann sprang sie aus ihrer Höhle.Geschickt landete sie auf dem Boden.Fröhlich pfeifend lief sie durch den Wald.Dann entdeckte sie Lovino den neuen Lehre an der Schule und Antonio.Guten Morgen grüßte sie und ging weiter.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Mi Jun 20 2012, 18:13

Fiamma - Wald/Ihre Höhle
Fiamma leckte sich genüsslich über die Schnauze, sobald sie den letzten Bissen des vor kurzem erjagtem Hasen verschlungen hatte. Kurz darauf verwandelte sich die Gestalt des eleganten und doch bedrohlichen Luches in eine wunderschöne, junge Frau mit hellblonden, kleinen Locken und feurroten Augen. Die Nägel Fiammas waren in den Farben züngelnder Flammen lackiert und wirkten durch ihre Länge schon bald wie Krallen einer Raubkatze. Mit einer kurzen Handbwegung warf sie ihre Locken auf der linken Seite über die Schulte rund sah sich um.
Sie trug kurze jeanshorts und ein himmelblaues Top, wodurch ein starker Kontrast zu den roten Augen und Nägeln entstand. Aber genau dies war der Grund dieser Kleidungswahl: Kontraste setzen. Sie liebte es eifnach, wenn Farben durch andere Farben noch stärker herausstachen und sie sich gegenseitig betonten, ohne sich dabei richtig zu beißen.
Mit eleganten Schritten suchte sich die Schülerin ihren Weg durch das Unterholz, ihre Luchsohren dabei aufmerksam gespitzt. Der lange, wuschelige Schweif, welcher garantiert nicht von ihrer ursprünglichen Tierart stamme peitschte dabei leicht durch die Luft. Als sie endlich den eingang zu ihrer Höhle endteckte verwandelte sich das Mädchen wieder in einen Luchs und sprang mit einem gekonnten Satz in das recht kleine Loch. In Menschengestalt hätte sie durchkrabbeln müssen, doch als Luchs konnte sie einfach durchkriechen, ohne das Fell dabei großartig zu verschmuzen. Sie hatte sich für einen Unterirdischen bau entschieden, dieser war nicht leicht zu entdecken und nicht jeder der wollte konnte hinein kommen. Überhaupt verhinderte sie sobald sie schlief durch eine Feuerwand dass irgendjemand in ihren Bau gelangte.
Hinter dem schmalen und unauffälligem Tunnel welche rin ihre eigentliche Höhle führte erschien schließlich ihre "Wohnung". Hier ist sie aufgewachsen, mit ihrer damaligen Pflegemutter bis sie schließlich alleine gewesen ist. In der Höhle erinnerte nicht mehr vieles daran, dass dieser Raum unterhalb der Erde erbaut worden war. Die Erde war sorgfältig platt geklopft und schien härter als Stein, rund herum an dieser Erdwand befanden sich fein geschwungende Kerzenhalter, in welchen durch Fiammas magische Flammen brennende und ohne ihren Wille niemals erlischende Kerzen standen. Auch von der harten Decke hang ein großer und eleganter, fazierter Kronleuchter auf welchem 10 brennende Kerzen angeordnet waren. So wurde die eigentlich dunkle Höhle in ein wamres Licht getaucht, ohne dass auch nur ein Hauch Sauerstoff durch das Feuer verbraucht wurde: Fiammas Flammen benötigten keinen Sauerstoff, sie brannten immer.
Gegenüber dem Eingang befand sich ein großes Doppelbett auf dem noch zwei Schafsfelle lagen. Der Boden war größtenteils durch einen dunkelroten, flauschigen Teppich abgedeckt und genau auf diesem ließ sich Fiamma nun einfach fallen, rollte sich auf den Rücken und betrachtete das Feuer der Kerzen wie es tanzte. Schließlich bewegte sie leicht ihre Finger und die Augen der Schülerin begannen zu glühen, die Flammen wurden größer bis sie sich von den Kerzen trennten und durch den Raum schwebten, ohne jeden halt. Sie trafen knapp unter dem Kronleuchter zusammen und mit einem lächeln ließ Fiamma das Feuer verschiedenste Gestalten annehmen, egal ob die eines könglichen Löwen oder eine gewaltige Welle.

(Fiamma war zunächst auf der Jagd, darauf ist sie zurück in ihre Höhle gekehrt und es folgte eine kleine Beschreibung ihrer Höhle. Dann begann sie mit dem Feuer zu spielen)

Felix - Wald
Felix war ziemlich früh aufgestanden und nun stand er nach einer erfolgreichen Jagd als Waschbär, wieder in seiner Menschengestalt an einen Baum gelehnt und betrachtete die Umgebung. Seine blauen Augen streiften dabei aufmerksam umher und als er schließlich zwei der Lehrer entdeckte und Niari an ihnen vorbei gingen sah. Leicht und lässig stieß sich der 15-Jährige von dem Baumstamm ab und ging auf sie zu. Er lächelte die Mitschülerin freundlich an und grüßte sie mit einem kurzen "Hey."
Nachdem er noch ein paar Schritte auf sie zugegangen ist fragte er schließlich: "Und hast du gut geschlafen?"
(Felix ist im Wald und hat Niari angesprochen.)

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Mi Jun 20 2012, 18:32

Schüler~

Matt und Mello

Mello sthöhnte genervt. "Wo wollen wir eigendlich hin?", fragte er. Matt sah kurz aus als ob er überlegen würde. "...naja, da gib es so einen Großen Baum... da kommt fast niemand hin... und so..."
Mello Zog eine augenbraue hoch. "Und was sollen wir nun da?", hackte er nach. Der Hunde-junge drehte den Kopf weg. Er nuschelte i-was, doch Mello veratsnd es nicht. Also seine feinen Ohnen ein Kichern aus der nähe vernahmen, sah er auf.


Lehrer~

Antonio und Lovino

"Guten Tag, Niari.", sagte Antonio frendlich. Der Jüngere Lehrer dagegen Schnaubte nur einmal unfandlich. Der Braunharrige sah in etwas Böse an. "Du kannst deinen Neunen Schülern auch einen >Guten Tag< wünschen, Lovi!", sagte er empört. "Bist du Blöd?! Du kannst mich doch nicht vor einem Schüler >Lovi< Nennen!" Der Junge Fuchs-Mensch lief schlagartig Rot an. Antonio Grainste aber übers ganze Gesicht.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Mi Jun 20 2012, 18:38

Tima

Fröhlich lächelnd sagte sie zu matt und mello guten Morgen ihr beiden.Kichernd fragte sie was habt ihr denn vor.Wohin wollt ihr.Ihre belustigung glitt Neugier.


Niari

Sie bleib stehen und drehte sihc um ein breites grinsen auf ihrem Gesicht.Werden sie etwa mein klassenlehrer? fragte sie "Lovi" und konnte sich ein kichern nicht verkneifen.Dann drehte sie den Kopf als sie jemand ansprach Oh hey Felix ja habe ich und du? fragte sie den Waschbär Dobutsu.

Ticher

Ihre Starken beine trugen sie schnell durch dne Wald.Mit einem Brüllen warf sie sich auf ihre beute,ein Hase, und erlegte sie mit einem Biss.Zufrieden begann sie zu essen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Mi Jun 20 2012, 19:01

Lovino und Antonio

Lovino würde noch röter. Das war mal wieder die Peinlichkeit ihn allen ehren, Tyisch für Antonio. "i... ich weiß nicht, welche klasse ich unterrichten werde!", sagte er, immernoch mit Hochrotem gesicht. "Ihr müsst wissen, Lovino, ist erst gestern Abend hier angekommen, er hat noch nicht mit der Recktorin gespochen.", erklärte Antonio schnell

Matt und Mello

Mello sah Tima an und Zuckt mit den Schultern. "Hey, ich weiß es nicht. Matt hat mich mit geschleift."
Matt hatte Mello losgelassen und stand etwas peinlich beruhrt neben Mello und hatte den Kopf gesenkt. Das sie nun Jemand gesehen hatte, passte ihm nicht so recht in den Kram.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Mi Jun 20 2012, 19:34

Felix - bei Niari
Felix zuckte die Schultern und erwiderte dann: "Zwar nicht viel aber auch gut, danke der Nachfrage." Als Antonio und Loviono schließloich erneut etwas sagten, sah er die lehre rkurz an. Normalerweise hielt der Junge nicht viel von Lehrern, oder von der Schule an sich. "Guten Tag.", sagte er trotzdem aus höflichkeit und sah dann wieder zu Niari. "Und freust du dich schon auf den Unterricht? Ich könnte meiner Meinung nach gut drauf verzichten, alles was ich können muss bring ich mir selbst bei."

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Mi Jun 20 2012, 20:03

Niari bei Felix

Ich kann auch gut auf Schule verzichten sie schaute die beiden lehrer an dann meinte sie Komm mit in meine höhle.Mit diesen Worten rannte sie in den Wald hinein und wartete nicht auf Felix,sie wusste das er mit ihr schritt halten konnte.

Niari geht zu ihrer Höhle

Tima

Belústigt schaute sie matt an darf ich auch mitkommen fragte sie freundlich und schaute die beidne jungen fragend an.Schnell fügte sie noch hinzu keine angst ich werde euch nicht zur last fallen,außerdem will ich nichts von euch ihr beide seit doch schon so ein süßes pärchen.Sie lächelte neckend.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Mi Jun 20 2012, 20:25

Lovi und Tonio

Lovino sah dem Schüler nach. "Kein Respckt, diese Kinder!", knurrte er.
Antonio Lachte. "Sie sind doch nur Kinder, warst du als Kind anderns?"
Der Rot-Braunharrige rollte mit den augen und ging weiter tiefert in den Wald. Der Wolfs-Mensch Ging ihm Pfeifend nach. "Wir müssen nachhher noch zur Recktorin, das wir wissen, welche klasse wir morgen bekommen", sagte er noch.

Matt und Mello

Mello hatte schlagartig Gesichtsentgleisung. "Was Labberst du für ein Scheiß?!", platze es aus ihm herraus. Matt dagegen war vor Scharm Rot geworden. Der Blonde war aussersich, wie Könnte Tima nur sowas sagen? Das ging doch nicht! Sie wahren Freunde, nichts weiter! ...oder? Schnell drehte ich mich zu Matt um, der die farbe seiner Harre angenommen, geil...

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Mi Jun 20 2012, 20:29

Tima

Lächelnd sagte sie man sieht es doch gleich ihr beiden habt euch ineinander verknallt aber sowas von.Sie ging vorraus zum See kommt ihr rief sie ihnen zu.Sie sprintete los und sprang verwandelte sich dabei in einen riesen schwarzen wolf und lief zum See.So war sie nähmlich schneller als ein mensch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Mi Jun 20 2012, 22:15

Matt und Mello

"W...Was Redest du da?!", Brüllte Mello Tima noch nach, doch es war schon zu spät. "Kannst du das Glauben?", fragte er nun Matt. Der Zuckte nur mit den Schultern. Der Blonde Kniff die augen zusammen. "Matt... Du hats sie doch nicht mehr alle! 1. Sind wir nicht mal die Gleiche Art und 2. sind wir beide Junge, Hallo? gehts noch!",fauchte er und sein Schwarzer weif, war doppelt so groß wie sonst. Matt´s Ohren und Schweif Hingen herrab. "Du... du verstehst das Falsch ich...", doch Mello Viel ihm ins Wort. "Ich Verstehe genau richtig! Du wolltest mich dahinlocken, wo fast Keinerhinkommt!"
"N...nein... Mello.." Doch der Blonde Winke ab und Folge dem Schwarzen Wolf zum See.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Do Jun 21 2012, 12:59

Tima

die wölfin saß da ganz ruhig hatte ihren schweif um ihre pfoten gelegt und wartete auf die beiden jungs.Sie schaut hhinunter auf das Wasser.Seichte Wellen schwappten an das Land und kühlten ihre Pfoten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Do Jun 21 2012, 20:16

Felix - bei Niari
Felix beachtete die zwei Lehrer schon längst nicht mehr als Niari plötzlich sagte, er soll mit in ihre Höhle kommen. Er hatte jedoch auch nicht viel zeit um zu entscheiden, ob er ihr nun zustimmte oder nicht, denn schon rannte das 2 Jahre ältere Mädchen los und er musste leicht lächeln. Schließlich folgte der 15-Jährige seiner Schulkameradin und verwandelte sich mitten im lauf in einen recht großen Waschbären, so kam er schneller durch das Unterholz als ein Mensch und konnte dadurch besser mit Niari mithalten. Schließlich rannte er fast neben ihr auf allen vieren her und als ihre Höhle in Sichtweite kam spranf der Waschbär einen letzten Satz und verwandelte sich in der nächsten Sekunde zurück in den gut aussehenden Jungen, welcher er ursprünglich gewesen ist. "Und was jetzt?", fragter und lächelte Niari noch immer freundlich an.

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Do Jun 21 2012, 20:24

Niari

Angekommen meinte sie ich hasse lehre rdie nerven immer so hier kann man wenigstens in ruhe reden.Sie verwandelte sich in eine schöne etwas große Schleireule und flog hinauf auf den Ast der etwas weiter über der Erde war.Oben auf dem dicken Ast verwandelte sie sich wiede rin ein mädchen.Kommst du auch hoch? rief sie fragend hinunter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Do Jun 21 2012, 20:58

Felix - Bei niari
Felix musterte kurz kritisch, wie sich Niari auf den Baum begab. Er war eigentlich nicht so der Typ der sich gerne auf Ästen ebfand, auch wenn er ziemlich gut klettern konnte und auch keine Höhenangst hatte, er wollte einfach nur nicht gerne auf Bäumen sitzen. Trotzdem zuckte er schließlich auf die Frage des Mädchens hin die Schultern und wurde erneut zu dem Waschbären, dessen dunkle Augen den Baum hinauf sahen. Dann rannte er darauf zu und kletterte geschickt hinauf, genauso wie er auch gleich wieder einfacher als alles andere hinunter kommen würde. Neben Niari nahm er wieder seine Menschengestalt an und ließ sich neben ihr nieder. "Es ist so schön ruhig hier, findest du nicht auch?"

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von MoonLess am Fr Jun 22 2012, 13:41

Mello und Matt

Der Blonde war zum See harrab gegengen. Er war sauer, was dachte Matt sich eigendlich? Wütend ließ er sich neben dem Schwarzen Wolf nieder. er warf einen Blick zurück, doch von Matt war nichts mehr zusehen.

Matt war zurück gegangen. Das war einen Pleite. Alles war schief gelaufen. Er hatte eigendlich vor gehabt Mello zusagen, das er ihn sehr mag. Doch nun war sein freund sauer auf ihn. Mit hängenden Ohren tapste er durch den Wald, zu seiner Höhle zurück.

Lovino und Antonio

"Wo willst du den nun mit mir Hin?", fragte Der Braunharrige seinen Kollegen, der ihn in der Zwiscehnzeit tief in den Wald geführt hatte. "Überrraschung, Lovi. Überraschung.", meinte der nur Grinsend.
Als sie auf ein Parr Bäumen harraus traten, standen sie auf einer wunderschönenen, grünen Lichtung, eingekraischt von Meterhohen Bäumen. Die sonne schien genau auf das Saftiggrüne Gras. "Na Lovi, wie Findest du es?", fragte Antonio als erdas Verblüfte gesicht, seines Freundes sah. "Wow...", war das einzige, was der Junge Fuchs zu stande brachte.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Lines by AcidaNeku

MoonLess
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 21
Anzahl der Beiträge : 2876
Laune : In the absence of the moon, we are the strongest.

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Fr Jun 22 2012, 14:15

Ticher

Nachdem sie fertig gegessen hatte wollte sie zurück zu ihrer Höhle.Auf dem Weg lief sie an der Baumhöhle ihrer Freundin,Niari,vorbei.Als sie nach oben schaute entdeckte sie Niari auf dem dicken Ast vor ihrer Höhle sitzen,neben ihr Felix.Die beiden redeten miteinander.Fröhlich rief sie hinauf hy ihr beiden.


Niari

Was meinst du wohl warum hier meine Höhle ist? fragte sie Felix lächelnd Ich mag es wenn es ruhig ist,ich bin nicht so der Typ der das laute lieber hat.Sie blickte hinab auf einen kleinen Teich der in der Sonne wunderschön glitzerte.Tief zog sie die Luft ein und genoß die wärme der Sonnenstrahlen die durch die Blätter fielen ich liebe das leise plätschern des Wassers und das rascheln Der Blätter im Wind.Dann als sie die Stimme ihrer Freundin TIcher vernahm schaute sie hinunter Hy Ticher rief sie dem jungem mädchen zu.


Tima

Sie blickte mello an dann zuckt einemal ihr Ohr und sie wandt sich wieder dem Wasser zu.Immernoch als wolf stand sie auf und glitt ins Wasser hinein um sich abzukühlen,da ihr schwarzes fell die Sonne anzog.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Fr Jun 22 2012, 17:06

Felix - bei Niari und Ticha
Felix musste leicht schmunzeln als Niari erwähnte, dass sie eher der Mensch für Ruhe war. Er selbst liebte große Mengen, Partys und Feiern, einfach machen was er wollte un spaß haben. Und nur manchmal konnte er die Ruhe wirklich genießen ohne irgendwann den Drang zur Bewegung zu verspüren und diesem sogleich nachzugehen. "Ich weiß nicht...ich bin doch lieber utner anderen und feiere als immer nur Ruhe zu haben."
Als Ticher hinzu kam und sie grüßte, nickte er ihr ebenfalls freundlich zu. Mehr sagte er zu ihr jedoch nicht sondern musterte die bloß schweigend und eingehend.

Will - In der Nähe seiner Höhle
Will hatte ein Feuer gemacht und über diesem brutzelte nun ein junges, mit einem Pfeil erlegtes Kaninchen. Will zog es vor in seiner Menschengestalt zu speisen und vor allem kein rohes Fleisch zu essen, auch wenn er es durchaus verkraften würde. Auch liebte er über offenem Feuer gebrantes Essen und so saß er jeden Tag mindestens zweimal vor seiner Feuerstelle und röstete etwas, ob es nun Fleisch oder doch etwas vegetarisches war, war immer unterschiedlich.

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Fr Jun 22 2012, 17:23

Hayden

Hayden raste den Baum hoch und kroch durch ein Loch in den Baum. Es sah wirklich schlimm aus. Ob es bei den anderen auch so schlimm aussieht??fragte sie sich.Ich muss dringend mal aufraümen. Schnell nahm sie sich ihre Schulsachen und legte sie auf ihren Küchentisch, die Wildlerdertasche hängte Hayden auf, machte das Bett und kletterte den Baum hoch so das sie auf ihrer Terasse saß. Weiter kletterte Hayden auf die Krone. Von hier hatte sie das ganze verlassene Tal im Blick.

(----> Hayden räumte auf und kletterte auf den Baum)

Rocky

Sie verwandelte sich in eine Löwen und ging leise auf ihren Tatzen spazieren. Keiner sollte sie hören. Aus Niaris Höhle kamen Geräsche. Rocky suchte sich eine Möglcihkeit über der Höhle zu plazieren. Dann sprang sie runter und Fauchte. Sie liebte es andere zu erschreckten.
(-------> Rocky erschreckte die anderen)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Fr Jun 22 2012, 17:39

Niari

ich habe das feiern satt meinte sie nur und schaute Rocky die sie angeblich erschrecken wollte an wir haben dich gesehen.Ich kann alles gut hören,außerdem kann ich von dem Ast aus alles perfekt überblicken.Rocky ich bin eine Schleiereule,die haben ein gutes gehör.Belustigt schuate sie Rocky an.Mich kann man nicht erschrecken ich höre jeden der sich an mich anscheleichen will.


Ticher

Sie blickte Rocky an verwandelte sihc in einen majestätischen weiß bengalischen Tiger und knurrte wütend.Trot ihres jungen alters forderte sie Rocky herraus.So ließ Ticher nicht mit sich umgehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Fr Jun 22 2012, 18:26

Rocky

Sie fauchte Niari an: Für keinen bin ich gut genug weiß du?!? Jeder nörgelt mich an. In der Schule, hier, einfach überall!!Das ist so unfair! Und Ticher du weißt das ich Älter bin. Ich gewinne. Deshalb lass den Quatsch. Mit hängendem Schwanz trottete sie aus der Höhle. Rocky war so traurig wie lange nicht mehr. Sie wusste das sie nicht gut genug war. Das gab ihr ja jeder zu verstehen. Traurig verwandelte sie sich in einen Menschen und setze sich in ihre Höhle.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Lionfrost am Fr Jun 22 2012, 18:58

Felix-bei niari und Co.
Felix sagte einfach nichts zu der ganzen Sache sondenr genoss es eher von einem Haufen Mädchen umgeben zu sein. Doch als Rocks abhaute sah er ihr kurz nach, bevor er sich zu den anderen umdrehte. "Ich bin gleich wieder da.", entschuldigte er sich und sprang geschickt von dem Ast. Mit einem Lächeln zu den zwei Mitschülerin drehte er sich um und foglte dem jüngeren Mädchen, natürlich zog er daraus auch etwas eigennutzen. Er war einfach ein Draufgänger und man konnte ihn auch als womanizer bezeichnen, immer darauf aus sich Mädchen klar machen zu können, egal in welcher Situation sie gerade waren. Sein gutes Aussehen und sein Charme halfen bei diesen Zielen meistens nur. Ruhig und ziemlicht entspannt folgte er Rocky bis zu ihrer Höhle und ging ohne zu zögern hinter ihr hinein. "Geht es dir gut, Kleine?", fragte er und lächelte sie leicht an.

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gast am Fr Jun 22 2012, 19:34

niari

Sie fühlte sich schlecht sie wollte doch nicht dass Rocky sich so fühlt.Deswegen sprang sie hinunter und folgte Felix leise.Sie versteckte sich hinter einem Baum und belauschte die beiden kurz.Doch sie gesann sich eines besseren ging hinter Felix in Rockys Höhle.Du hast es schön hier bemerkte sie dann meinte sie Rocky es tut mir leid ich wollt nicht nörgelnd oder beleidigend klingen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine geheimnisvolle Schule / Eröffnet!

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 07:47


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten