Hawkheart//Habichtherz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Silberfeuer am Di Apr 24 2012, 18:04

Wer ist denn das?:

Hawkheart ist der Heiler des WindClans zu Blausterns Zeiten als Schülerin. Er war, genauso wie Gelbzahn, zuerst Krieger und dann erst Heiler. Außerdem hat er Moonflower, Blausterns Mutter, umgebracht, als diese nach Gänsefeders Prophezeiung, dass im Kampf gegen den WindClan nur die Zerstörung der Heilervorräte der Sieg sein könne, die Heilervorräte des WindClans plündern wollte.

Meine Meinung:

Ich meine, wieso sollte man gleich jemanden töten, nur weil diese Katze die Heilervoräte geschnappt hat. Ich hasse diesen Nichtsnutz von Heiler dafür, dass er der Grund für Moonflowers Tod gewesen ist.  Mad  Und zu Hawkheart sag ich nur:  pig .

Silberfeuer
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 234
Laune : Fangirl-Mode

Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Lionfrost am Do Apr 26 2012, 15:28

mh ich denke irgendwie gespalten über ihn. Einerseits mag ich seine brutale und leicht reizbare Art einfach, andererseits könnte ich ihn ebenfalls für die Sache mit Moon hassen.
Bluestar's Prohecy:
Ich finde die Reaktion, Monnflower zu töten wirklich übertrieben. Er hat vielleicht seine Vorräte verteidigen wollen doch sie gleich töten? Das ist übertrieben. DiE Vorräte wurden nciht mal alle zerstört...deshlab könnte ich ihn auch wirklich hassen.

Lionfrost
junger Krieger
junger Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 184
Laune : mal so mal so

Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Gast am Di Mai 01 2012, 18:18

Ich finds auch übertrieben einfach Moonflower zu töten meine Meinung: ER sollte gar kein Heiler sein. er ist zu brutal dafür.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Silberfeuer am Di Mai 01 2012, 19:11

Das finde ich auch. Er ist ja früher Krieger gewesen, deshalb kannt er sich un Sachen töten gut aus... von einem WindClan - Krieger hätte ich das gar nicht erwartet...

Silberfeuer
Krieger
Krieger

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 234
Laune : Fangirl-Mode

Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Gast am Do Okt 03 2013, 16:24

Ich kann ihn nicht leiden. Er ist heiler und bringt dann einfach eine Kätzin um. Blaupfote hatte es nicht verdient so jung Waise zu werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Terrawolf am Do Dez 18 2014, 21:02

Ich verstehe nicht ganz, warum er von vielen Fans so extrem gehasst wird. Ja, er hat Mondblüte umgebracht, aber macht ihn das automatisch zu einer schlechten Katze? Es ist in einem Kampf passiert - und da werden sehr oft Katzen getötet. Feuerstern, Graustreif, Brombeerkralle und Löwenglut haben ebenfalls Katzen getötet, obwohl es gegen das Gesetz der Krieger ist. Sind sie deshalb böse? Kommen sie deswegen in den Wald der FInsternis? Richtig: Nein.
Graustreif wollte Narbengesicht nicht töten, zumindest schien es so. Feuerstern musste Geißel töten, um die Clans zu retten. Brombeerkralle musste sich und seinen Anführer vor Habichtfrost schützen, wollte ihn aber nicht umbringen. Und Löwenglut hatte seine Stärke nicht unter Kontrolle, zudem hatte er Angst, Rostfell könnte Feuerstern töten. Dies zeigt doch, dass Katzen manchmal getötet werden müssen, dass es manchmal völlig unbeabsichtigt passiert oder dass sich einer nicht unter Kontrolle hat und aus Angst oder Wut brutaler vorgeht als nötig. Und ich glaube bei Habichtherz war das kaum anders.
Mondblüte und der DonnerClan haben einen Kampf geführt, der nicht hätte sein sollen. Mehr noch, sie haben das Leben jeder WindClan-Katze bedroht, indem sie die Kräutervorräte zerstört haben. Und ich finde, das Leben eines Clans und desses Jungen und Ältesten derart in Gefahr zu bringen ist ein weitaus größeres Verbrechen als im Kampf eine einzelne Katze zu töten. Wie soll Habichtherz sich um die verletzten Krieger kümmern, wenn er keine Kräuter hat? Man kann in so kurzer Zeit nicht genug finden, um allen Katzen zu helfen. Und wenn im Clan Krankheiten ausbrechen werden zu viele Katzen sterben wenn keine oder nur wenige Kräuter vorhanden sind. Wie gesagt, der DonnerClan hat in diesem Fall die schlimmere Tat begangen.
Habichtherz hätte Mondblüte nicht töten müssen, das ist klar. Aber Mondblüte gehörte zu den Katzen, die in den Heilerbau eingedrungen sind und war in Habichtherz' Augen somit eine Kätzin, die indirekt unschuldige Junge und Älteste tötet. Für Heiler haben die Grenzen andere Bedeutung als für Krieger, und sie dürfen Katzen aus anderen Clans helfen. Es ist sogar ihre Pflicht. Als Heiler sollte man also eigentlich keine Katzen töten. Aber diese Katzen sind auch an ihren Clan gebunden. Die Sicherheit der eigenen Clangefährten sollte also höchste Priorität haben, oder? Das Leben der eigenen Clangefährten ist wichtiger als das Leben einer einzelnen Katze aus einem anderen Clan, besonders wenn sie den Clan des Heilers bedroht.
Habichtherz war zu brutal, keine Frage. Aber mir scheint es, als hätte seine Wut für einen Moment alles andere in ihm ausgelöscht. Die DonnerClan-Katzen haben seine Kräutervorräte zerstört und seinen Clan angegriffen. Dinge, die für einen Heiler so ziemlich das wichtigste sind. Wäre es also verwunderlich, wenn er darüber völlig aussersich wäre? Besonders da er ja früher Krieger war ist es wahrscheinlich, dass seine Kriegerinstinkte mit ihm durchgegangen sind - das Gefühl, Katzen aus anderen Clans gegenüber keine Feindschaft zu empfinden wäre dabei nicht vorhanden, nicht richtig jedenfalls und als Krieger ist man verpflichtet alles zu tun, um den Clan zu schützen. Ja, es ist immernoch gegen das Gesetz der Krieger, Katzen im Kampf zu töten aber streng genommen hat der DonnerClan ebenfalls gegen das Gesetz der Krieger gehandelt und das Leben vieler WindCLan-Katzen bedroht. Und heißt es nicht, man dürfe nicht töten außer die gegnerische Katze hält sich nicht an das Gesetz der Krieger oder bedroht das Leben einer anderen Katze? Außerdem würde der SternenClan Habichtherz sicher nicht erlauben, weiterhin Heiler zu sein wenn er aus Egoismus oder Bosheit gehandelt hätte.
Und dann noch ein ganz wichtiger Punkt: Man sah den Kampf aus Blaupfotes Perspektive. Stellenweise könnte er also weniger brutal gewesen sein. Mondblüte war schließlich Blaupfotes Mutter und bedeutete ihr jede Menge. Da erscheinen einem die Dinge manchmal grausamer als sie eigentlich sind. Ja, das ändert nichts daran dass Habichtherz Mondblüte getötet hat. Aber es ist Möglich, dass er weniger grausam aussah als beschrieben, weil es aus Blaupfotes Sicht war. Natürlich würde ein Heiler, der ihre Mutter attackiert, sehr brutal aussehen. Und dass man sich nicht immer auf die "Erzähler"-Katze verlassen kann sieht man auch im sechsten Band der vierten Staffel an einer Stelle.

Also: Habichtherz hat gegen das Gesetz der Krieger verstoßen indem er Mondblüte getötet hat, zudem sollte man es vor allem als Heiler vermeiden, Katzen zu töten. Aber die DonnerClan-Katzen haben das größere Verbrechen begangen indem sie den WindClan angegriffen haben um die Kräutervorräte zu vernichten. Viele Katzen würden dadurch indirekt getötet werden und das Leben vieler Clangefährten wiegt mehr als das einer feindlichen Kriegerin. Ich sage nicht, dass Habichtherz Mondblüte hätte töten dürfen. Ich sage auch nicht, dass ihr ihn mögen müsst und ihr ihn ruhig hassen könnt. Ich will damit nur sagen, dass es ihn nicht zu einer bösen Katze, zu einem schlechten Heiler oder zu einer Katze, die in den Wald der FInsternis gehört macht (Ja, es gibt viele die finden, Habichtherz solle in den Wald der Finsternis). Außerdem glaube ich dass ein großer Teil des Hasses nur daher kommt, dass es ausgerechnet Blaupfotes Mutter erwischt hat. Natürlich hat man da großes Mitleid mit Blaupfote und verwünscht die Katze, die ihr solches Leid zugefügt hat. Ich gehe jede Wette ein dass Habichtherz nicht mal halb so viel gehasst werden würde wenn er eine weniger bekannte oder beliebte DonnerClan Katze getötet hätte. Und noch etwas, was nur an diejenigen gerichtet ist, die Habichtherz nur aus Blausterns Prophezeihung kennen: Woher wollt ihr wissen, dass er es nicht verdient, Heiler zu sein? Nur weil er eine Katze getötet hat? Klar, das ist etwas, was kein Heiler tun sollte, aber außer seinem Verhalten in diesem einen Buch könnt ihr kaum einschätzen, wie er sonst so ist. So weit ich weiß erscheint er auch in Yellowfang's Secret und laut einiger Fans scheint er da keine üble Katze zu sein. Zumindest nicht so übel, dass man ihn als böse bezeichnen könnte. Und wie bereits gesagt: Wäre er wirklich böse, hinterhältig und blutrünstig hätte der SternenClan ihn nie als Heiler akzeptiert oder ihm erlaubt, Heiler zu bleiben. Sein Handeln war nicht gerechtfertigt, aber auch nicht unverständlich.

So, jetzt habe ich aber nur ausschließlich versucht, mich über den meiner Meinung nach teilweise ungerechtfertigten Hass auf Habichtherz auszulassen. Also nun zu meiner Meinung zu dem Heiler an sich. Zum einen freut es mich ungemein, dass es mal eine WindClan-Katze gibt, die nicht als Schwächling dargestellt wird und sich gegen Katzen aus anderen Clans behaupten kann. Aber zum anderen wurmt mich sein Verhalten gegenüber Blaupfote. Er macht sich über sie lustig und scheint so, als wolle er sie provozieren.
Es gefällt mir keineswegs, dass er Mondblüte getötet hat, aber ich kann es ihm auch nicht wirklich übel nehmen und ich hasse ihn dafür nicht. Ich kann noch nicht allzu viel über ihn urteilen, da ich ihn nur aus Blausterns Prophezeihung kenne, aber ich will den anderen Lesern mal glauben wenn sie sagen, dass er in Yellowfang's Secret keinen schlechten Eindruck macht und sogar ein paar freundliche Worte für Gelbzahn übrig hat, als diese Heilerin werden will. Aber ich muss erst Yellowfang's Secret und Tallstar's Revenge lesen, um mir ein endgültiges Urteil über Habichtherz zu bilden. Bis jetzt mag ich ihn nicht sonderlich wegen seines Verhaltens gegenüber Blaupfote, hasse ihn jedoch nicht.

(Ach ja, was die "SternenClan oder Wald der Finsternis"-Sache betrifft: Es gab Andeutungen, dass er im Wald der Finsternis ist. Allerdings wurde dies widerlegt; er gehört dem SternenClan an. "In Erin Hunter Chat 7, it is revealed Hawkheart probably resides in the Place of No Stars. This is proven false, as Vicky states on her Facebook that he is in StarClan." - von Hawkhearts Seite im Warrior Cats Wiki.)

Terrawolf
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Männlich Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 351
Laune : Eigentlich ganz gut ^^

Nach oben Nach unten

Re: Hawkheart//Habichtherz

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 11:31


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten