Mama- oder Papa-Kind?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wen mögt ihr am meisten?

19% 19% 
[ 3 ]
38% 38% 
[ 6 ]
38% 38% 
[ 6 ]
5% 5% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 16

Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Schimmerstern am So Apr 22 2012, 20:10

Sow, diese Umfrage dürft ihr nur nicht euren Eltern zeigen! xD
Also, ich dachte mir, ich frag mal, ob ihr eher das Mama- oder Papa-Kind seid ;D

Ich persönlich liebe meinen Vater ja total, mit ihm kann ich über alles reden - Papi, ich bin so froh, dass es dich gibt <3 Aber trotzdem wohn ich bei meiner Mutter, mit der ich mich nicht immer so blendend verstehe... Wir pflegen ein, nun ja, distanziertes Verhältnis, um es mal so auszudrücken ;D

Und wie sieht das bei euch aus?

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Polarlicht am So Apr 22 2012, 20:43

Mhm...immer verschieden, aber wenn eher meine Mutter.
Mein vater ist oft nicht da(Z.B an meinem 6. B-day) aber meine Mama hat immer Zeit unf Verständniss für mich *.*

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Liebe ist; wenn man an jemanden denkt, ohne darüber nachzudenken.


by Moon, Linearts by AcidaNeku

Love it, live it, DO it.

Polarlicht
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2207
Laune : 2016 take a damn break!

Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Kaninchenpelz am So Apr 22 2012, 21:40

Ich mag meine Eltern beide ganz dolle <3
sie haben immer viel zeit für mich
darüber bin ich so froh...

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

I'm so happy. This is unbelieveable.


Danke schön Welt, danke dafür dass ich das erleben darf.


Ich kann es immernoch nicht glauben..


Es ist einfach zu schön um wahr zu sein..




Kaninchenpelz
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 1269
Laune : ICH LIEBE ALLES

http://www.theuselesswebindex.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am Di Apr 24 2012, 17:22

Also ich kenn meinen Vater nicht, von daher hab ich nur meine mutter.
Sie ist zwar den ganzen Tag nicht da und abends immer gstresst, baer sie ist trotzdem jedezit für mich da und das weiß ich zu schätzen. <3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am Mo Apr 30 2012, 18:36

Beide^^wenn die das sehen Ohoh..dann gehts wieder los..wen magst du lieber hmm???Beide!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am Do Jun 07 2012, 17:16

Eher Mutter... xD
Früher war ich immer son Papakind. War ständig bei ihm und saß auf seinem Schoß. <3 Aber in letzter Zeit ist er nur am Paragleiten, da seh ich ihn selten und wenn er da is... streiten wir manchma... naja.. nich so richtig streiten... egal. Ich streite auch mit meiner Mutter.. aber seit n paar Jahren hab ich mich iwie voll an sie geklammert. :3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am Mo Jun 18 2012, 22:01

tja also da ich ja keinen vater habe, ist es automatisch bei mir die mamma,ich habe meinen echten vater auch noch nie gesehen,ich habe zwar nen stiefvater aber den kann man wirklich nicht zählen..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am So Jul 15 2012, 14:32

Ich mag meine Mutter, sie ist nett, lieb, und jaa... Mit ihr kann man halt alles machen. Sie ist auch oft gut gelaunt, macht aber immer ihren haushalt. Das ist aber klar, ich mag sie trotzdem <3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am So Jul 15 2012, 21:38

Öm.
Ich hab nen Vaterkomplex. Mit meiner Mutter hatte ich nie viel zu tun weil sie sich über ein Jahrzehnt einen Dreck um mich geschert hat und in den letzten Jahren tut sie so als gebe es ein super tolles Verhältnis zwischen uns. Ja, natürlich. Aber im Prinzip geh ich ihr am Arsch vorbei, hab ich das Gefühl.

Bei meinem Vater...nun ja. Wenns wirklich drauf an kommt ist er immer für mich da und hilft mir auch. Tut alles für mich...Joa.
Ich nehm auch viel von seiner Art an und hab das meiste Erb-dings von ihm. [Blutgruppe, Körperbau ist aus dem Strang seiner Familie...]. Ich versteh mich mit ihm auch blendent.

Aber ich würde zu keinem von beiden freiwillig einfach so hingehen und denen viel von meinem Leben erzählen und meinen Problemen. Dafür ist die Bindung zu beiden nicht stark genug.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gast am Di Sep 04 2012, 11:31

Natürlich mag ich meine beiden Eltern,aber ich komme sehr nach meinem Vater und deshalb verstehen wir uns auch deshalb so gut.Außerdem versteht er mich besser als meine Mutter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mama- oder Papa-Kind?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 11:16


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten