Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Buchenkralle am Sa März 24 2012, 16:54

Hey,
Mich würde mal interessieren, was ihr zum Thema Atomkraft denkt. Vor gut einem Jahr ereignete sich aufgrund einer Naturkatastrophe in Japan im AKW "Fukushima Daichi" ein superGAU ( Größter Anzunehmender Unfall). Seitdem ist viel passiert. Eine Menge Menschen gingen auf die Straße, um gegen Kernenergie zu demonstrieren, viele wechselten den Stromanbieter. Im Sommer wurde schließlich in Deutschland der Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 beschlossen. Was denkt ihr darüber? Wart ihr schonmal auf einer Demo/Aktion gegen Atomkraft? Bekommt ihr Atom- oder Ökostrom?
Hier könt ihr eure Meinung sagen und diskutiren.
Lg, Buche

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

B-day Geschenk von Schimmer :) Daaanke <3
Spoiler:
Ich wünsche dir, dass außer mir, keiner mehr deinen Geburtstag vergisst,
Dass du heute ruhig mal etwas mehr Kuchen isst.
Dass dir jeder heute zu Füßen liegt
Und sich ja keiner mit dir bekriegt.

Freundschaft, Liebe, und Glück
Mögen dich dein Leben lang begleiten
Und hoffen wir, dass jetzt keine Mück'
Mehr deinen Fuß zersticht.

Ja ich weiß, dieses Gedicht
Ist nicht sonderlich kreativ...
Doch ist es für eine meiner allerbesten Freundinnen <3
Und so hoffe ich, dass du mir dies verzeihst.

Kein Reimschehma, kein Metrum
Weder Metapher noch Vergleich
Aber heute hat ein ganz besondrer Mensch die Ehre 13 Jahre alt zu werden, also schei* drauf :DD


Ava von Schimmer



By Moon, Danke!

Ordnung versaut das halbe Leben

Buchenkralle
Krieger
Krieger

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Laune : Hmm... geht so

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Gast am Sa März 24 2012, 20:33

Ich bin dafür, dass die Atomkraftwerke abgeschaltet werden, aber man muss alle Seiten berücksichtigen:
Von den Atomkraftwerken bekommt man eine Menge Strom. Darauf kann man nicht von heute auf morgen verzichten. Man braucht Alternativen wie Solaranlagen oder Windkraftwerke. Aber viele Leute sind da dagegen "sieht nicht schön aus, da fliegen Vögel rein etc."
In den Kraftwerken arbeiten auch viele Menschen. Die hätten dann keine Arbeit mehr und fänden das nicht so toll. Wenn man die AKWs schnell abschaltet, können sie nicht rechtzeitig eine neue Arbeit finden.
Die Reaktoren brauchen einige Zeit, bis sie abgekühlt sind. Das geht nicht plötzlich "aus und das wars".
Es kostet viel, die Kraftwerke stillzulegen und auf regenerative Energien umzusteigen. Es ist Wirtschaftskrise, und die Steuern müssten erhöht werden. Das fänden viele auch nicht gut.
Die Atomkraft hat viele Risiken. Unfälle passieren immer und können nicht ausgeschlossen werden. Auch wenn es kein Super-GAU ist, ist es trotzdem gefährlich. Strahlung ist sehr schädlich und kann die Zellen verändern, Krebs erregen etc.
Es gibt immer noch keine sichere Endlagerstätte für Atommüll. Der Müll strahlt noch viele Jahrtausende und muss auch irgendwohin.
Wenn ein Super-GAU passiert, sind die Folgen für Menshen und Umwelt katastrophal. Der Umkreis des AKWs muss evakuiert werden, wie z.B. in Fukushima.
Das waren nur ein paar Dinge. Aber man muss bedenken: Nicht die Anzahl der Argumente jeder Seite zählt, sondern die Gewichtung.
Atomkraftwerke haben viele Vorteile, aber auch viele Risiken. Deshalb denke ich, man sollte versuchen, auf Atomkraft zu verzichten, weil es lange Zeit viele ungelöste Probleme gibt. Aber die Bevölkerung muss akzeptieren, dass es nicht einfach und ohne Unterstützung anderer Energieformen geht.
(wir haben das Thema gerade in Physik, bald kann ich noch mehr dazu schreiben)

Zu Hiroshima: Ich bin natürlich gegen Atombomben! Krieg ist etwas Schreckliches, vor allem, wenn so gefährliche Waffen verwendet werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Buchenkralle am So März 25 2012, 13:01

Na klar weiß ich, dass die AKWs sowieso nnoch viele Jahre strahlen, aber je früher wir sie abschalten, desto "früher" hören sie uach auf zu strahlen, auch wenn das erst in vielen Tausend Jahren sein wird. Bis dahin werden wir jeden Tag mit dem Risiko leben. Leider denke ich, dass den meisten noch nicht klar ist, dass uns so etwas wie Hisashi Ouchi ( 83 Tage- Tagebuch eines verstrahlten Japaners), Sadako ( Sadako will leben) und den ganzen weiteren Strahlenopfern jeden, ich wiederhole, jeden Tag so oder vielleicht noch schlimmer passieren könnte. Tja, wir sind sozusagen dem Tode geweiht.
Zu den Arbeitsplätzen, zwar würden dann viele Leute ihren Platz verlieren, aber auch regenerative Energielieferer haben Arbietsplätze, man könnte die Arbeiter also sozusagen umsiedeln. Für die wäre es sowieso viel gesünder. Und nur mal so, als Vergleich, ein AKW in der Umgebung sieht auch nicht schön aus xD Aber du hast natürlich Recht leider vertreten immer noch viele Menschen diese Ansicht von wegen " nicht schön" und so. Und so weit ich weiß, liefern Atomkraftwerke gar nicht so viel Strom wie immer erzählt wird. Ökostrom würde wohl genug Strom für das Land liefern. Aber ganz sicher bin ich mir da noch nicht. Das hat mir auf jeden fall Jemand erzählt.
Lg, Buche

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

B-day Geschenk von Schimmer :) Daaanke <3
Spoiler:
Ich wünsche dir, dass außer mir, keiner mehr deinen Geburtstag vergisst,
Dass du heute ruhig mal etwas mehr Kuchen isst.
Dass dir jeder heute zu Füßen liegt
Und sich ja keiner mit dir bekriegt.

Freundschaft, Liebe, und Glück
Mögen dich dein Leben lang begleiten
Und hoffen wir, dass jetzt keine Mück'
Mehr deinen Fuß zersticht.

Ja ich weiß, dieses Gedicht
Ist nicht sonderlich kreativ...
Doch ist es für eine meiner allerbesten Freundinnen <3
Und so hoffe ich, dass du mir dies verzeihst.

Kein Reimschehma, kein Metrum
Weder Metapher noch Vergleich
Aber heute hat ein ganz besondrer Mensch die Ehre 13 Jahre alt zu werden, also schei* drauf :DD


Ava von Schimmer



By Moon, Danke!

Ordnung versaut das halbe Leben

Buchenkralle
Krieger
Krieger

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Laune : Hmm... geht so

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Schimmerstern am So März 25 2012, 21:20

Na, hört mal, das ist ja wohl ein dämliches Argument. Dass Windräder und alles häßlich aussieht - sind Atomkraftwerke etwa Schönheiten?
Ich teile eure Meinung zu Atomkraftwerken und euer Argumente. Menschen verloren ihr Zuhause, ihre Freunde, ihre Familie... Und es kann immer wieder passieren. So schlimm wäre es doch nicht, sich den Strom wo anders herzuholen, oder? Mit den AKWs wird einfach zu viel gefährdet... Sie sollten trotz der vielen Gegenargumente meiner Meinung nach abgeschaltet werden.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Flightfeather~Geppy am Do März 29 2012, 20:13

Ich finde es sehr Schlimm. Ich weiß das es schon ein Jahr her ist. Aber die Natur wird sich erst in tausend Jahren davon erholen. Dann noch in Japan das Erdbebn,dann die Welle und dan die Explusion des Kraftwerks. Das mit Japan ist am Schlimmsten.

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

                                                <<< die beste Band die es gibt




Pet's name: Gepardensprenkel
Adopt virtual pets at Chicken Smoothie!


barabeitung des Avas by moon




/l、
(゚、 。 7
/、~ ヽ
  じし_, )ノ



line by AcidaNeko
Bild by moon

Flightfeather~Geppy
erfahrener Krieger
erfahrener Krieger

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 461

http://mondclanlegende.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Kaninchenpelz am Di Apr 10 2012, 13:13

Ja aber bedenkt doch mal-
Atomkraftwerke kann man doch nicht einfach so abschalten
dass radioaktive bleibt ja millionen jahre so

wie geht man jetz damit um???

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

I'm so happy. This is unbelieveable.


Danke schön Welt, danke dafür dass ich das erleben darf.


Ich kann es immernoch nicht glauben..


Es ist einfach zu schön um wahr zu sein..




Kaninchenpelz
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 1269
Laune : ICH LIEBE ALLES

http://www.theuselesswebindex.com/

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Buchenkralle am Di Apr 10 2012, 13:29

Kaninchenpfote, da hast du Recht, aber das ist kein Grund sie nicht abzuschalten. Denn je länger wir warten, desto länger werden die AKW's auch strahlen- wenn wir jetzt handeln haben wir vllt. noch eine Chance. Aber eigentlich können wir jeden Morgen aufwachen und beten, dass nichts passiert ist. Und wenn etwas passiert ist, sind wir eh alle dran. Glaubt bloß nicht an soetwas wie Glück. Abschalten oder abkratzen- dass ist hier die Frage.
Lg, Buche

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

B-day Geschenk von Schimmer :) Daaanke <3
Spoiler:
Ich wünsche dir, dass außer mir, keiner mehr deinen Geburtstag vergisst,
Dass du heute ruhig mal etwas mehr Kuchen isst.
Dass dir jeder heute zu Füßen liegt
Und sich ja keiner mit dir bekriegt.

Freundschaft, Liebe, und Glück
Mögen dich dein Leben lang begleiten
Und hoffen wir, dass jetzt keine Mück'
Mehr deinen Fuß zersticht.

Ja ich weiß, dieses Gedicht
Ist nicht sonderlich kreativ...
Doch ist es für eine meiner allerbesten Freundinnen <3
Und so hoffe ich, dass du mir dies verzeihst.

Kein Reimschehma, kein Metrum
Weder Metapher noch Vergleich
Aber heute hat ein ganz besondrer Mensch die Ehre 13 Jahre alt zu werden, also schei* drauf :DD


Ava von Schimmer



By Moon, Danke!

Ordnung versaut das halbe Leben

Buchenkralle
Krieger
Krieger

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Laune : Hmm... geht so

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Kaninchenpelz am Di Apr 10 2012, 19:20

Ich glaube du hast mich missverstanden.
Ich bin doch auch dafür sie abzuschalten,
da wie du schon sagtest,
"je länger wir warten, desto länger wirds strahlen"
Ich frag mich nur was man jetz macht,
schickt man den atommüll inn weltraum oder was Question Question Question

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

I'm so happy. This is unbelieveable.


Danke schön Welt, danke dafür dass ich das erleben darf.


Ich kann es immernoch nicht glauben..


Es ist einfach zu schön um wahr zu sein..




Kaninchenpelz
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 1269
Laune : ICH LIEBE ALLES

http://www.theuselesswebindex.com/

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Gast am Di Apr 10 2012, 20:12

In den Weltraum schicken geht nicht, ist zu aufwändig und zu teuer. Man sucht nach einem Ort, der als Endlager geeignet ist und lässt den Müll dann da, bis er nicht mehr strahlt.
Man muss die Atomkraftwerke abschalten, sobald es geht. Aber es geht halt nicht früher.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Buchenkralle am Di Apr 10 2012, 20:19

Kaninchen, ich habe schon verstanden, dass du auch das Abschalten befürwortest, aber das war meine Antwort auf wie damit umgehen xD
In den Weltraum ist auch keine Lösung. Wir können nicht auch noch den Rest des Universums verseuchen.
Und wir müssen die AKW's jetzt abschalten, wir können nicht noch warten. Die Menschen müssten dann nunmal auf das Bisschen Strom, welches wir dann nicht mehr bekommen, vorrübergehend verzichten. Bis wir genug regeerative Energiequellen haben.
Lg, Buche

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

B-day Geschenk von Schimmer :) Daaanke <3
Spoiler:
Ich wünsche dir, dass außer mir, keiner mehr deinen Geburtstag vergisst,
Dass du heute ruhig mal etwas mehr Kuchen isst.
Dass dir jeder heute zu Füßen liegt
Und sich ja keiner mit dir bekriegt.

Freundschaft, Liebe, und Glück
Mögen dich dein Leben lang begleiten
Und hoffen wir, dass jetzt keine Mück'
Mehr deinen Fuß zersticht.

Ja ich weiß, dieses Gedicht
Ist nicht sonderlich kreativ...
Doch ist es für eine meiner allerbesten Freundinnen <3
Und so hoffe ich, dass du mir dies verzeihst.

Kein Reimschehma, kein Metrum
Weder Metapher noch Vergleich
Aber heute hat ein ganz besondrer Mensch die Ehre 13 Jahre alt zu werden, also schei* drauf :DD


Ava von Schimmer



By Moon, Danke!

Ordnung versaut das halbe Leben

Buchenkralle
Krieger
Krieger

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Laune : Hmm... geht so

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Schimmerstern am Do Apr 12 2012, 14:58

Du hast vollkommen recht. Es klingt zwar radikal zu sagen: "abschalten oder abkratzen", aber es stimmt ja. Aber bis die Leute, die die Macht haben, über das Abschalten zu entscheiden, das mal verstehen, sind wir schon abgekratzt :P

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Buchenkralle am Fr Apr 13 2012, 17:39

Schimmer, ich glaube da liegst du aber gewaltig falsch. Die wissen um die Gefahren, die sind ja nicht dumm. Es geht um Geld. Wie sollte es auch anders sein? Es ist wie immer. Die Einzige, die daran Profit macht, ist die Atomlobby. Und die denken gar nicht ans Abschalten.
Lg, Buche

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

B-day Geschenk von Schimmer :) Daaanke <3
Spoiler:
Ich wünsche dir, dass außer mir, keiner mehr deinen Geburtstag vergisst,
Dass du heute ruhig mal etwas mehr Kuchen isst.
Dass dir jeder heute zu Füßen liegt
Und sich ja keiner mit dir bekriegt.

Freundschaft, Liebe, und Glück
Mögen dich dein Leben lang begleiten
Und hoffen wir, dass jetzt keine Mück'
Mehr deinen Fuß zersticht.

Ja ich weiß, dieses Gedicht
Ist nicht sonderlich kreativ...
Doch ist es für eine meiner allerbesten Freundinnen <3
Und so hoffe ich, dass du mir dies verzeihst.

Kein Reimschehma, kein Metrum
Weder Metapher noch Vergleich
Aber heute hat ein ganz besondrer Mensch die Ehre 13 Jahre alt zu werden, also schei* drauf :DD


Ava von Schimmer



By Moon, Danke!

Ordnung versaut das halbe Leben

Buchenkralle
Krieger
Krieger

Weiblich Anzahl der Beiträge : 299
Laune : Hmm... geht so

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft ( Fukushima, Tschernobyl, Hiroshima...)

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 00:53


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten