Vögel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vögel

Beitrag von Schimmerstern am Mo Jan 16 2012, 21:31

Besitzt ihr selbst einen Vogel oder hattet mal welche? Falls ja, was für eine Art? Mögt ihr Vögel überhaupt?

Ich hatte mal 12 Kanarienvögel gehabt, das ist aber schon circa 4 oder 5 Jahre her. Leider hatten wir sie nicht sonderlich lange, da sie irgendeine nicht heilbare Krankheit hatten... Aber ich habe sie trotzdem gemocht, obwohl sie irgendwie auch langweilig waren.
Von Vogelarten mag ich außer Kanarienvögel noch Kolibries, Eulen, Papageien, Bussarde, Fasane und Wellensittiche.

Und wie sieht das bei euch aus?

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Gast am Mi Jan 25 2012, 16:25

Also Vögel sind nicht so meine Lieblingstiere, aber ich hab nihcts gegen sie. Sie sind nun mal, meiner Meinung nach, ein wenig langweilig. Meine Uroma hatte mal ziemlich lange einen Wellensitich, namens Toni, aber der ist letztes oder vorletztes Jahr oder so gestorben...ich kannte den relativ lange, aber ich glaube, er mochte mich niicht... :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Polarlicht am Mi Jan 25 2012, 16:36

Ich mag Vögel.
Vorallem Papageien, die find' ich sehr witzig ^.^
Ich hatte nicht direkt einen Vogel,dass heißt er gehörte nicht wirklich mir.
Meine Katze hatte ihn gefangen und er ist aus dem Nest gefallen.
Wir haben in genommen(natürlich nicht mit den Händen) und haben ihn aufgepeppelt.
Wir wussten nicht wohin mit ihm und haben ihn in die Garage gemacht.Dort ist er rumgelaufen und wir haben nicht nicht mehr gefunden..
Später habe ich ihn dann verreckt gefunden :(
Ich hatte ihn nur einen Tag..
Das ist er..mein kleiner Burdy(ausgesprochen Bördi):

I love you Burdy..15.5.11-16.5.11 in my heart <3
Spoiler:

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

Liebe ist; wenn man an jemanden denkt, ohne darüber nachzudenken.


by Moon, Linearts by AcidaNeku

Love it, live it, DO it.

Polarlicht
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2207
Laune : 2016 take a damn break!

Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Gast am Mi Jan 25 2012, 16:45

Oh, arme Polar...aber manche Arten von Papageien können echt nerven. In einer Tierhandlung, gibt es so zwei Ausstellexemplare und die kreischen die ganze Zeit, richtig laut rum. Das nervt. Jemand aus meiner Grundschule hatte zuhause auch zwei, die waren zwar frech, aber nicht so nervig. Aber ich finde sie schon lustig. :) Wir hatten auch mal ein Vogelnest im Garten...aber die Vögel sind dann einfach umgezogen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Schimmerstern am Do Jan 26 2012, 18:15

@Polar, oh, dass kenne ich nur zu gut... Ich habe schon mehrmals Vögel aufgenommen, die verletzt irgendwo rumlagen und aufgepeppelt. Sie sind aber irgendwie immer alle gestorben.
An zwei dieser Tierchen erinnere ich mich noch gut. Zum einen Glitty:
Sie war eine dunkelgraue Taube, die eines Tages von meiner Katze Feli angegriffen wurde. Sobald ich das sah, ging ich dazwischen, sperrte Feli weg und holte meinen Vater, damit wir uns beraten konnten, was wir mit dem Vogel tun könnnten. Wir schienten seinen Flügel, da der etwas verrenkt war und nach ein paar Tagen konnte sie wieder fliegen. Meine große Schwester und ich nannten sie Glitty. Als wir das nächste mal bei unserem Vater waren, sahen wir Glitty noch herumfliegen. Papa meinte, sie wäre immer in der Nähe seines Hauses herumgeflogen, seit wir sie gerettet hatten. Aber als wir das nächste mal kamen, war sie tot. Feli hatte sie ein zweites Mal erwischt und niemand hatte sie mehr retten können.
Der andere Vogel war ein Spatz, Chester hatte ihn letztes Jahr im Herbst angegriffen. Ich sah das, verscheuchte Chester und nahm den Vogel vorsichtig mit in's Haus. Er hatte eine tiefe Wunde am Rücken und eine seiner Krallen war merkwürdig verdreht. Ich habe ihn an einen ruhigen Ort gebracht und die Wunde desinfiziert, ansonsten wusste ich keienn Rat. Gerade als ich dachte, ihm würde es wieder gut gehen, da er auch schon wieder etwas gefressen hatte, starb er. Armer, kleiner Kerl...

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~



Dancing on the path and singing: "Now you got away!"
You can reach the goals that you have set from now on every day.
There is no way you would go back now - oh no, those days are past.
Life is waiting for the ones who love to live -
(and take it all for what it is - )
And that's not a secret.

Sonata Arctica - Victoria's Secret

Schimmerstern
Anführer
Anführer

Weiblich Alter : 18
Anzahl der Beiträge : 5071
Laune : Smile at someone today - if the world smiles back you're alive and ready to sing~ ^^

Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Gast am Do Jan 26 2012, 18:35

Oh...das tut mir leid für dich Schimmer...ich hab noch nie einen Vogel aufgezogen. Aber ich glaub mein Vater schon mehrmals. Oh doch! Einmal hatte ich mit meiner besten Freundin in der Grundschule einen Vogel gefunden. Er hockte da ganz komisch rum und wollte nicht wegfliegen. Wir wollten ihn gerade untersuchen, da hat es geklingelt, als wir nächste Pause rauskamen, war er tot. Wir haben ihn dann begraben. Und einmal bin ich mit meiner Mutter nach Hause gefahren. Da sah ich einen Vogel auf der Straße sitzen, wir dachten natürlich, er würde wegfliegen, doch das tat er nicht. Dann konnte meine Mutter das Auto nicht mehr bremsen. Ich hab mich total erschrocken und hab nach hinten geschaut, ob wir den Vogel getötet haben. Und dann habe ich das gesehen: Der Vogel lag umgedreht auf dem Rücken, die Beine in die Luft gestreckt, zumindest dachte ich es. Ich habe angefangen zu weinen, meine Mutter hat mir gesagt, er hatte sowieso nur ein Bein und konnte nicht mehr fliegen. Doch ich hab weiter geweint, dann hat meine Mutter gesagt, dass sie mit mir wettet, das der Vogel nicht tot ist, sie musste noch meine große Schwester abholen, dann würde sie auf dem Rückweg nachgucken. Ich bin in mein Zimmer gegangen, doch der Vogel ließ mir keine Ruhe, also bin ich mit dem Fahrrad noch mal nachsehen gefahren, es war ja nicht weit weg. Und da hockte der Vogel, lebendig, und wollte nicht wegfliegen. Ich bin immer ganz nah an ihn ran, damit er endlich von der Straße kommt, doch er hat sich keinen Zentimeter bewegt. Irgendwann nach mehreren Minuten ist er soch von der Straße gehüpft. Da war ich echt erleichtert. Das war vor ungefähr zwei oder drei Jahren...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Gast am Sa Apr 21 2012, 10:50

hmm Vögel ... mag ich nich so gerne sie machen immer so viel dreck...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Kaninchenpelz am Sa Apr 21 2012, 13:42

Ich mag Kanarienvögel vorallem wenn sie schöne federkleider haben
am liebsten in blau, aber ich mag sie auch in gelb *_*

~~~~~~~~~~°*°~~~~~~~~~~~

I'm so happy. This is unbelieveable.


Danke schön Welt, danke dafür dass ich das erleben darf.


Ich kann es immernoch nicht glauben..


Es ist einfach zu schön um wahr zu sein..




Kaninchenpelz
2.Anführer
2.Anführer

Weiblich Alter : 17
Anzahl der Beiträge : 1269
Laune : ICH LIEBE ALLES

http://www.theuselesswebindex.com/

Nach oben Nach unten

Re: Vögel

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 11:16


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten